Durch-die-Bergwelt-kosten Durch-die-Bergwelt-kosten

Alpine Aromen entdecken

In Österreichs Almhütten sammeln Gäste beim Verkosten von Traditionsgerichten mit Zutaten aus eigener Produktion ursprüngliche Geschmackserlebnisse.

Auf dem „Kostale Weg“ auf der Gerlitzen Alpe in Kärnten probieren Besucher auf drei Almhütten die Spezialitäten des jeweiligen Hauses. In der SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental in Tirol starten Gäste beim Bergfrühstück mit hausgemachten Produkten auf hoch oben in den Tag. In den Hütten entlang des Salzburger Almenweges in den Gemeinden Großarl und Hüttschlag verraten Senner ihre kulinarischen Geheimnisse, die in ein persönliches Kochbuch für den Gast Eingang finden. Die Wanderung „Sommerkulinarikum“ im Großen Walsertal in Vorarlberg erzählt von der Dreistufenwirtschaft und gibt Einblicke ins Leben auf der Alpe sowie in die Herstellung von Berg- und Alpkäse. Das Fischen von Forellen ist auf der Waldhäuslalm im steirischen Roormoos-Untertal nicht den Küchenchefs vorbehalten, auch Besucher dürfen ihr Anglerglück versuchen. Gemütliche Berghütten bilden beim „Schwaigen-Reigen“ in den Wiener Alpen in Niederösterreich die Bühnen für kulinarische und musikalische Genüsse.

Unter „Urlaubsideen“ finden Sie Detailinformationen zu Genuss auf der Alm sowie Fotos zum Download in Printqualität.

Weitere Informationen rund um Kulinarik in Österreich finden Sie unter diesem Link.