Schwarzenberg im Bregenzerwald, Vorarlberg Schwarzenberg im Bregenzerwald, Vorarlberg

Nur wer die Sehnsucht kennt

Liedgesang und Kammermusik spielt die Schubertiade Schwarzenberg und Hohenems in Vorarlberg.

Seit über vierzig Jahren ist die Schubertiade in Vorarlberg ein Fixpunkt für Liebhaber der Musik von Franz Schubert und seiner Zeitgenossen. Mit rund achtzig Veranstaltungen zählt die Schubertiade zu den renommiertesten Schubert-Festivals weltweit. Konzertorte sind die Kleinstadt Hohenems sowie das malerische Dorf Schwarzenberg im Bregenzerwald. Vom dortigen Konzertsaal, benannt nach der Klassizismus-Malerin Angelika Kauffmann, reicht der Blick auf Wiesen und Berge.

Vom 24. August bis 1. September gastiert die Schubertiade in Schwarzenberg. Beim Liederabend am 26. August mit Brenda Rae (Sopran), Jörg Widmann (Klarinette) und Malcolm Martineau (Klavier) ist unter anderem das „Lied der Mignon“ von Franz Schubert mit der bekannten Zeile „Nur wer die Sehnsucht kennt“ zu hören. Konzerte geben außerdem das Jerusalem Quartett mit Elisabeth Leonskaja (Klavier) am 24. August, das Artemis Quartett (27. August) sowie der Pianist Igor Levit (30. August, 31. August und 1. September).

Landpartie-Tipp: Vom Dorfzentrum von Schwarzenberg führt der Eduard-Mörike-Weg in rund vier Wanderstunden zum Hochälpelekopf und zurück. Unterwegs öffnen sich schöne Ausblicke über den Bregenzerwald und bis zum Bodensee. Der bekannte deutsche Dichter Eduard Mörike verbrachte 1857 seine Sommerfrische in Schwarzenberg. An seinen Besuch erinnern entlang des Weges Tafeln mit Gedichten.

Schubertiade
E-Mail: info@schubertiade.at
Web: www.schubertiade.at
Telefon: +43 5576 72091

Schubertiade Schwarzenberg
Schubertiade Schwarzenberg © Bregenzerwald Tourismus / Christoph Lingg Schwarzenberg
Schwarzenberg im Bregenzerwald, Vorarlberg
Schwarzenberg im Bregenzerwald, Vorarlberg © Vorarlberg Tourismus / Peter Mathis Schwarzenberg
Angelika Kauffmann Saal in Schwarzenberg
Angelika Kauffmann Saal in Schwarzenberg © Schubertiade GmbH Schwarzenberg
Hornisten der Schubertiade Schwarzenberg
Hornisten der Schubertiade Schwarzenberg © Schubertiade GmbH Schwarzenberg

Tipps der Redaktion

Ungarische Tänze

08.08.2019

Mit Musik über die Grenzen erinnert „Herbstgold“ im Burgenland an den Fall des Eisernen Vorhangs vor 30 Jahren.

mehr lesen

Die Mittagshexe im Wolkenturm

08.08.2019

In Grafenegg in Niederösterreich verschmelzen Musik, Natur und Architektur zum Gesamtkunstwerk.

mehr lesen

Ging heut' Morgen übers Feld

08.08.2019

Allegro Vivo bespielt Stifte, Schlösser und Burgen in Niederösterreich und Wien.

mehr lesen

Der verzauberte See

08.08.2019

Musikalischen Erntedank feiern die Tiroler Festspiele Erl im Oktober.

mehr lesen