Aussichtsberg Pfänder Aussichtsberg Pfänder

Bodenseepanorama

Der wohl schönste Blick auf den Bodensee öffnet sich vom Pfänder, dem Hausberg von Bregenz in Vorarlberg.

Wenige Minuten dauert die Fahrt mit der Pfänderbahn von Bregenz auf den 1.064 Meter hohen Aussichtsberg Pfänder. Von Höhenmeter zu Höhenmeter wird der Blick auf den Bodensee grandioser und man versteht, warum der See gerne mit einem Meer verglichen wird. Oben angekommen, stehen am Dach der Bergstation und neben dem Gebäude mehrere Aussichtspunkte zur Wahl. Die meisten Bergbesucher verweilen beim Blick über den Bodensee. Im Vordergrund die Bucht, in der die Stadt Bregenz liegt. Der Hafen und die Bühne der Bregenzer Festspiele sind gut erkennbar. Rechts das deutsche Bodenseeufer, links das schweizerische, auf dem See Segelboote und Linienschiffe. Die Stadt Konstanz am anderen Ende des Sees, rund 42 Kilometer entfernt, kann man nur erahnen.
Doch es lohnt sich, auch die anderen Himmelsrichtungen zu erkunden. Dreht man sich einmal um seine Achse, zeigen sich nämlich rund 240 Alpengipfel.

Vorarlberg Tourismus
E-Mail: info@vorarlberg.travel
Web: www.vorarlberg.travel und www.pfaenderbahn.at
Telefon: +43 5572 377033-0

Die Pfänderbahn oberhalb von Bregenz am Bodensee
Die Pfänderbahn oberhalb von Bregenz am Bodensee © Bodensee-Vorarlberg Tourismus / Petra Rainer Bregenz
Aussichtsberg Pfänder
Aussichtsberg Pfänder © Bodensee-Vorarlberg Tourismus / Petra Rainer Bregenz
Mit der Pfänderbahn auf den 1.064 Meter hohen Aussichtsberg Pfänder
Mit der Pfänderbahn auf den 1.064 Meter hohen Aussichtsberg Pfänder © Bodensee-Vorarlberg Tourismus / Petra Rainer Bregenz
Bodenseepanorama: Der wohl schönste Blick auf den Bodensee öffnet sich vom Pfänder
Bodenseepanorama: Der wohl schönste Blick auf den Bodensee öffnet sich vom Pfänder © Pfänderbahn Bregenz

Tipps der Redaktion

Fernsicht

15.06.2020

Der „Weinblick“ am Eisenberg im Burgenland regt an, die Schönheit der Weinlandschaft aus einem neuen Blickwinkel zu genießen.

mehr lesen

Rundschau

15.06.2020

Am Hochkar im Mostviertel in Niederösterreich ist eine 62 Meter lange Hängebrücke Teil der „360 Grad Skytour“.

mehr lesen

Tiefblicke

15.06.2020

Vom „Dachstein Sky Walk“ oberhalb von Ramsau in der Steiermark blicken Mutige 250 Meter weit in die felsige Tiefe.

mehr lesen

Hochgefühle

15.06.2020

Spektakuläre Aussichten genießen Besucher von den höchsten Punkten im Gasteinertal und in der Gletscherwelt von Kaprun im SalzburgerLand.

mehr lesen