Im Zeichen der Kunst Im Zeichen der Kunst

Im Zeichen der Kunst

Jedes Jahr im Juli hat am Lunzer See in Niederösterreich zeitgenössische Kunst das Sagen.

Das Festival „wellenklaenge“ präsentiert von 8. bis 30. Juli am Ufer des tiefblauen Lunzer Sees anspruchsvolle Musik, Artistik sowie performative und darstellende Kunst in außergewöhnlichem Ambiente. 2016 stehen die „wellenklaenge“ im Zeichen der Frage „Wohin?“ und setzen sich mit der Rolle der Kunst vor dem Hintergrund gesellschaftlicher und politischer Umwälzungen auseinander. Die Interpreten des Festivals – etwa die „Strottern“ aus Wien oder das „David Helbock-Trio“ – geben kreative Impulse zu diesem Thema.

Wellenklänge Lunz am See

E-Mail: welcome@wellenklaenge.at

Web: www.wellenklaenge.at

T.: +43/(0)664/43333-22

Im Zeichen der Kunst
Im Zeichen der Kunst © wellenklaenge Lunz am See
Im Zeichen der Kunst
Im Zeichen der Kunst © Michael Schagerl
Im Zeichen der Kunst
Im Zeichen der Kunst © Fritz Giebner
Im Zeichen der Kunst Die Strottern
Im Zeichen der Kunst Die Strottern © Johannes Gellner