Klingende Führungen Klingende Führungen

Klingende Führungen

Das Pleyel-Museum im niederösterreichischen Ruppersthal widmet sich dem Leben und dem Werk des Musikgenies Ignaz Joseph Pleyel.

Komponist, Klavierbauer, Verleger, Domkapellmeister: Ignaz Joseph Pleyel gilt als musikalisches Multitalent, das Ende des 18. Jahrhunderts von Niederösterreich aus die Welt eroberte. Zu Lebzeiten begründete er den renommierten Konzertsaal „Salle Pleyel“ in Paris, der bis 2015 der einzige große symphonische Konzertsaal der Stadt war. In Pleyels Geburtsort Ruppersthal gehen Kulturliebhaber dem Leben und Wirken des Musikers auf die Spur. Die musikalischen Führungen werden mit Tondokumenten und Einspielungen auf dem original erhaltenen Hammerflügel oder auf dem Tafelklavier aus der Werkstatt seines Sohnes Camille unterstützt.

Das Museum verwandelt sich in einen Konzertsaal, wenn die Besucher jeden ersten Sonntag im Monat den Kompositionen des Meisters und seiner Zeitgenossen lauschen. Namhafte Interpreten bringen die Werke auf Pleyel-Instrumenten zur Aufführung.

Führungen finden jeden Samstag von 14:00 bis 18:00 Uhr sowie Sonntag, Montag und Freitag von 10:00 bis 14:00 Uhr statt, der Eintritt kostet 4 Euro.

Pleyel-Museum

E-Mail: adolf.ehrentraud.pleyel@aon.at

Web: www.pleyel.at

T.: +43/(0)2955/70645

Klingende Führungen
Klingende Führungen © Pleyel Kulturzentrum
Klingende Führungen
Klingende Führungen © Copyright; Gemeine Grossweikersdorf
Klingende Führungen
Klingende Führungen © Pleyel Kulturzentrum