Von Kuh bis Ziege Von Kuh bis Ziege

Von Kuh bis Ziege

Auf der „Via Culinaria für Käsefreaks“ gehen Gourmets auf eine kulinarische Entdeckungsreise durchs SalzburgerLand.

Unterwegs statten die Gäste Dorfkäsereien, Bauernhöfen, Feinkostläden und Almen einen Besuch ab. Auf den Tennengauer Käsealmen im Lammertal beispielsweise lassen sich Wanderer mit einer Käsejause verwöhnen und vom Käsesommelier in das „Tennengauer Käsegeheimnis“ einweihen. Ebenfalls im Tennengau liegt die Dorfkäserei Pötzelsberger, wo ausschließlich Bio-Delikatessen hergestellt werden – etwa die cremige Alpenperle, der milde Magdalenenkäse oder der rustikale Rauchkuchlkas. Ziegenkäse in feinsten Variationen bietet Gunther Naynar auf seinem Hiasnhof in Göriach im Lungau an: verfeinert werden die würzigen Spezialitäten mit Blättern von der Meisterwurz, mit Bohnenkraut, Lärchenholzasche, Wacholdernadeln, Pfeffer oder Korinthen.

Informationen zu den genussvollen Stationen der Via Culinaria gibt´s im Web unter www.via-culinaria.com.

SalzburgerLand Tourismus

E-Mail: info@salzburgerland.com

Web: www.salzburgerland.com

T.: +43/(0)662/6688-0

Von Kuh bis Ziege
Von Kuh bis Ziege © Helge Kirchberger Photograph
Von Kuh bis Ziege
Von Kuh bis Ziege © SalzburgerLand Tourismus
Von Kuh bis Ziege
Von Kuh bis Ziege © SalzburgerLand Tourismus