Klingende Festung

Die oberösterreichische Burg Clam lädt zu einem Rundgang durch altertümliche Mauern und zum Musikgenuss ein.

Burg Clam im unteren Mühlviertel präsentiert sich Besuchern als voll möblierte, mittelalterliche Festung, die bis heute bewohnt ist. Auf Wunsch begrüßt der Burgherr Graf Clam seine Gäste persönlich und plaudert bei einem Gläschen Sekt über das Burgleben, ehe die Besichtigungstour beginnt. Auch der Turm des mittelalterlichen Bergfrieds ist einen Besuch wert: Dort wartet ein beeindruckender 360-Grad-Ausblick über die Wiener Hausberge bis hinein ins Salzkammergut auf die Gäste.

Außerdem bestellen die Burgherren zwei große Fischteiche, die Petrijüngern stets für ein erfrischendes Erlebnis zur Verfügung stehen. Tageskarten sind im Büro der Gutsverwaltung Clam ab 25 Euro erhältlich, auch die Ausrüstung kann vor Ort ausgeliehen werden. 

Auch als Konzertbühne hat sich die Burg einen Namen gemacht: Ab 7. Juli bringen Musikgrößen wie Sting, Elton John, Sportfreunde Stiller und Parov Stelar die Burgmauern zum Klingen.

Burg Clam
Web: www.burgclam.com
E-Mail: museum@burgclam.com
Telefon: +43 7269 7217

Bildergalerie / Slideshow

© Burg Clam Burg Clam
© Burg Clam Burg Clam
© Burg Clam Burg Clam
© Burg Clam Burg Clam

Weitere Urlaubstipps / Artikel

Ein Blick hinter die Burgmauern

15.06.2017

In den rustikalen Gemäuern des Burghotels Bernstein treten Urlaubsgäste eine Entdeckungsreise in die Vergangenheit an.

mehr lesen

Ein Ja im Schloss

15.06.2017

Im stilvollen Ambiente des Barockschlosses Rosenau in Niederösterreich genießen Paare und Ehepartner in spe romantische Zweisamkeit.

mehr lesen

Kultur im Schlossgarten

15.06.2017

Nur wenige Gehminuten von der Salzburger Altstadt entfernt liegt das historische Schloss Leopoldskron, das einen diskreten Rückzugsort vom Alltag bietet.

mehr lesen