Schritt für Schritt zum Ich

Beim Pilgern durch Österreich haben Wanderer nicht nur prächtige Landschaften im Blick, sondern gewinnen auch neue Perspektiven für ihren persönlichen Lebensweg.

Für eine Pilgerwanderung gibt es viele Gründe: Körper und Geist in Schwung bringen, Abstand vom Alltag gewinnen, ein Zeichen der Dankbarkeit setzen oder über wichtige Fragen des Lebens reflektieren. Ohne Druck und Stress können die Wanderer neue Erfahrungen sammeln und mit jedem Schritt dem „Ich“ ein Stückchen näher kommen. Denn der Weg bietet einen geschützten Rahmen für etwas, das man sich selten zugesteht: Zeit für sich selbst, ohne schlechtes Gewissen. Unterwegs entdecken die Wanderer inspirierende Kultur- und Naturschauplätze, die neuen Antrieb verleihen. Und während die Beine schwerer werden, wird der Kopf leicht und frei.

Unter „Weitere Urlaubstipps“ finden Sie Detailinformationen zu Pilgern in Österreich und Fotos zum Download in Printqualität.

Weitere Informationen rund um das Wandern in Österreich finden Sie unter diesem Link.

© Österreich Werbung / Lukas Beck Mühlviertel
Raffalt Salzburg
© Achensee Tourismus Tirol
© Mostviertel Tourismus / weinfranz.at Niederösterreich

Weitere Urlaubstipps / Artikel

Auf der Via Sacra nach Mariazell

09.05.2018

Erholungs- und Sinnsuchende finden auf der Via Sacra ihren ganz persönlichen Weg zu neuer Kraft.

mehr lesen

Von Hütte zu Hütte im Salzburger Land

09.05.2018

Immer dem blauen Enzian nach geht's auf dem Salzburger Almenweg, der Besucher auf einer Strecke von 350 Kilometern auf über 1.000 Meter Höhe zu insgesamt 120 Almen leitet.

mehr lesen

In Tirol den Pionieren auf der Spur

09.05.2018

413 Kilometer und 31.000 Höhenmeter bewältigen die Wanderer auf dem Tiroler Adlerweg.

mehr lesen

Mühlviertler Wander-Auszeit

09.05.2018

Durch sanfte Hügellandschaften, vorbei an verfallenen Burgruinen, wilden Flussläufen und moosbedeckten Findelsteinen führt der Johannesweg.

mehr lesen