Den See erfahren

Bei einer Radtour am Ostufer des Hallstätter Sees sollten sich Besucher Zeit nehmen, um durch die charmante Altstadt Hallstatts zu bummeln und von den süßen Brombeeren zu naschen, die am Wegesrand wachsen. 

Der Ostuferradwanderweg beginnt in Untersee, aber auch Obersee und Obertraun sind mögliche Startpunkte. Mit dem Wasser als ständigen Begleiter, auf dem sich die Schäfchenwolken spiegeln, geht´s vorbei an alten Holzhäusern mit bunten Blumenkästen und einem Erlenhain, der eine kühle, nach Erde und Wald duftende Luft über den Weg breitet. Immer wieder laden am Seeufer gemütliche Bänke zur Rast ein. Während sich die Radfahrer stärken, tummeln sich zu ihren Füßen die Forellen und Saiblinge im klaren See. In Hallstatt bietet sich eine längere Pause an, um durch die historischen Gassen zu schlendern und im Welterbemuseum in die Geschichte der Salzstadt einzutauchen.

Zurück zum Ausgangspunkt radeln die Besucher über die Hallstätter Seeuferstraße. Ein Teil des Weges kann auch mit dem Schiff nach Steeg (Bad Goisern) bestritten werden.

Tourismusbüro Hallstatt
E-Mail: hallstatt@dachstein-salzkammergut.at
Web: www.hallstatt.net
Telefon: +43 6134 8208

 

 

Bildergalerie / Slideshow

© Österreich Werbung / Sebastian Stiphout Lac Hallstätter See, Autriche
© Österreich Werbung / Sebastian Stiphout Hallstätter See
© Österreich Werbung / Sebastian Stiphout Hallstätter See
© Österreich Werbung / Sebastian Stiphout Hallstätter See

Weitere Urlaubstipps / Artikel

Historische Städte entdecken

13.04.2017

Genussradfahrer erkunden auf dem Murradweg ein historisches Städtchen nach dem anderen.

mehr lesen

Auf Kultur-Tour

13.04.2017

Mächtige Burgruinen und pittoreske Kirchen begegnen Besuchern, die auf dem 65 Kilometer langen Mittelkärntner Kultur.Rad.Weg zwischen Klagenfurt und Dürnstein unterwegs sind.

mehr lesen

Rund um die Altstadt

13.04.2017

Auf dem Sightseeing-Radweg entlang der Ringstraße lassen sich Wiens Prachtbauten aus der Nähe bestaunen.

mehr lesen

Genuss am Wegesrand

13.04.2017

Radfahren auf den Genuss-Radrouten im Tennengau im Salzburger Land aktiviert nicht nur Körper und Geist, sondern macht auch Appetit.

mehr lesen