Wandern mit Gämsengarantie

Wer die Gämsen bei ihren akrobatischen Sprüngen über schroffe Felswände beobachten möchte, ist im Naturpark Hall-Wattens in Tirol richtig.

Das Fernglas bereit, die Ohren gespitzt, der Blick wachsam: Wildtiere in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten zu dürfen, ist ein außergewöhnliches Erlebnis, das bleibende Eindrücke hinterlässt. Das Murmeltier beim kecken Pfiff nicht nur hören, sondern auch sehen und die Gämsen beim wagemutigen Sprung an der steilen Felswand bestaunen – im Halltal im Naturpark Hall-Wattens haben Besucher die Gelegenheit dazu. Die Region, in der über Jahrhunderte hinweg Salz abgebaut wurde, fasziniert mit einer beeindruckenden Tierwelt, die in der naturbelassenen Umgebung mit ihren schroffen Kalkwänden und smaragdgrünen Bächen einen Rückzugsort gefunden hat.

Ausgestattet mit Präzisionsferngläsern von Swarovski Optik können Wanderer auf speziellen Nature-Watch-Touren ferne Gipfel in den Blick nehmen. Die anmutigen Gämsen sind für viele Besucher der Höhepunkt der Wanderung: Der Guide führt zu einigen Plätzen, wo sich garantiert immer ein paar Böcke und Geißen aufhalten.

Tourismusverband Region Hall-Wattens
E-Mail: office@hall-wattens.at
Web: www.hall-wattens.at
Telefon: +43 5223 45544-0

© Tourismusverband Region Hall-Wattens Tirol
© Tourismusverband Region Hall-Wattens Tirol
© Tourismusverband Region Hall-Wattens / M. Schinner Tirol
© Tourismusverband Region Hall-Wattens Tirol

Weitere Urlaubstipps / Artikel

Der Wildkatze auf der Spur

12.07.2017

Saftiges Grün, schroffe Felsen und ein verschlungener Flusslauf – im wildromantischen Nationalpark Thayatal in Niederösterreich finden seltene Tierarten eine ursprüngliche Heimat.

mehr lesen

Unterwegs zu den Murmeltieren

12.07.2017

Sie leben in Kolonien hoch oben in den Alpen: In Filzmoos im SalzburgerLand fühlen sich Murmeltiere richtig wohl.

mehr lesen

Mit Fernglas in die Wildnis

12.07.2017

Unberührte Natur so weit das Auge reicht, zahlreiche Wildtiere und kulinarischer Genuss warten im Nationalpark Hohe Tauern auf neugierige Besucher.

mehr lesen