Ars Electronica Festival 2019, "50 shades of forest", Afra Sonmez Ars Electronica Festival 2019, "50 shades of forest", Afra Sonmez

Strahlkraft

Mit dem Campus der Johannes Kepler Universität in Linz in Oberösterreich bekommt das Ars-Electronica-Festival ab 2020 einen neuen Veranstaltungsort.

„Nie ist Linz urbaner und internationaler als während der Ars Electronica. Das Festival ist ein elektrisierender Magnet für Künstler und Wissenschaftler aus der ganzen Welt“, so die Organisatoren des renommierten Festivals für Kunst, Technologie und Gesellschaft. Von 9. bis 13. September gibt die 41. Ars Electronica Einblicke, wie neue Technologien unser Leben verändern. Das Programm präsentiert Aktuelles aus der digitalen Kunst, von Musik über Performances bis hin zu Medienkunst und Screenings (Computeranimationen). „Open Labs“ und Workshops finden statt. Ein weiterer Höhepunkt ist die visualisierte Linzer Klangwolke, die jedes Jahr mit Musik, Feuerwerken, Lasern und Videoprojektionen eine Geschichte erzählt, 2020 am Abend des 12. September.

Ab 2020 bespielt das Ars-Electronica-Festival einen neuen Schauplatz: den Campus der Johannes Kepler Universität. Dieser Campus, vom Stadtzentrum gut per Straßenbahn erreichbar, wurde in den letzten Jahren um mehrere moderne Gebäude erweitert. Der Ausbau ist noch im Gang: Im Frühjahr 2020 eröffnet beispielsweise die gläserne „Kepler Hall“, ein Veranstaltungszentrum.

Mit neuen Technologien befasst sich in Linz ganzjährig das Ars Electronica Center. Im „Museum der Zukunft“ können Besucher künstlicher Intelligenz beim „Denken“ zuschauen, selbstfahrende Autos trainieren, Roboter programmieren, in 3-D drucken und die eigene DNA mit der Genschere bearbeiten.

Ars Electronica Linz
E-Mail: info@ars.electronica.art
Web: www.ars.electronica.art
Telefon: +43 732 72720

Ars Electronica Festival 2019, "Expert Tour Music Monday", Werner Jauk, Tilman Hatje
Ars Electronica Festival 2019, "Expert Tour Music Monday", Werner Jauk, Tilman Hatje © Ars Electronica Festival / vog.photo Linz
Ars Electronica Festival 2019, "50 shades of forest", Afra Sonmez
Ars Electronica Festival 2019, "50 shades of forest", Afra Sonmez © Ars Electronica Festival / Tom Mesic Linz
Ars Electronica Festival, "Tagtool Projection Mapping OMAi"
Ars Electronica Festival, "Tagtool Projection Mapping OMAi" © Ars Electronica Festival / Philipp Greindl Linz
Ars Electronica Festival 2019, "Noodle Feet", Sarah Petkus
Ars Electronica Festival 2019, "Noodle Feet", Sarah Petkus © Ars Electronica Festival / Philipp Greindl Linz
Ars Electronica Festival 2019, "Online Culture Wars, DISNOVATION.ORG"
Ars Electronica Festival 2019, "Online Culture Wars, DISNOVATION.ORG" © Ars Electronica Festival / Jürgen Grünwald Linz

Tipps der Redaktion

Freudenfeste

12.02.2020

In Wien erinnern Ausstellungen, Konzerte und ein interaktives Hörspiel an Ludwig van Beethoven, dessen Geburtstag sich 2020 zum 250. Mal jährt.

mehr lesen

Bühnenzauber

12.02.2020

Im Jahr 2020 feiern die Salzburger Festspiele ihren hundertsten Geburtstag. Begleitend zeigt das Salzburg Museum die Ausstellung „Großes Welttheater“.

mehr lesen

Kunsträume

12.02.2020

In ganz unterschiedliche Welten entführt das Universalmuseum Joanneum Graz in neunzehn Museen an dreizehn Standorten in der Steiermark.

mehr lesen

Leidenschaften

12.02.2020

Von Kaiserin Elisabeth, bekannt als Sisi, und von ihrem Sohn Rudolf erzählen zwei Ausstellungen in Niederösterreich.

mehr lesen