Talwärts mit Genuss

Im steirischen Rohrmoos kombinieren Nachtschwärmer Rodeln und Hüttenzauber.

Die sieben Kilometer lange beleuchtete Naturrodelbahn Hochwurzen lädt nicht nur zum winterlichen Fahrvergnügen, sondern auch zum gemütlichen Beisammensitzen unter alten und neuen Schlittenfreunden ein. Denn entlang der Route statten die Rodler gleich mehreren Hütten einen Besuch ab. Die Hochwurzenhütte am Berggipfel ist der geeignete Ort, um sich vor der Abfahrt noch einmal aufzuwärmen. Bei einem kurzen Zwischenstopp in der Seiteralm stärken sich die Wintersportler gern mit einer warmen Suppe, bevor sie die letzten Meter in Angriff nehmen. Einen gemütlichen Abschluss findet das Abenteuer schließlich in der Tauernalm am Ende der Strecke.

Die Hochwurzen-Rodelbahn ist voraussichtlich ab Ende Dezember geöffnet. Auf die Bedürfnisse der Nachtschwärmer abgestimmt sind die Öffnungszeiten der beleuchteten Naturrodelbahn, die von 19:00 bis 23:00 Uhr befahrbar ist. Bis 11. März 2018 ist die Gipfelbahn Hochwurzen montags bis samstags von 19:00 bis 21:30 Uhr für Nachtfahrten in Betrieb, ab 15. März von Mittwoch bis Samstag. Eine Einzelfahrt kostet für Erwachsene 17,50 Euro, für Kinder 9,50 Euro. 

Planai-Hochwurzen-Bahnen Gesellschaft
E-Mail: office@planai.at
Web: www.planai.at/de
Telefon: +43 3687 22042

Gregor Hartl Rohrmoos
Gregor Hartl Rohrmoos
Gregor Hartl Rohrmoos
Gregor Hartl Rohrmoos

Weitere Urlaubstipps / Artikel

Kurviges Vergnügen

15.11.2017

In der Wildkogel Arena im SalzburgerLand können Gäste die Schlittenfahrt besonders ausgiebig genießen.

mehr lesen

Märchenhafte Schlittenwelten

15.11.2017

In der Skiwelt Söll tauchen Gäste in Themenwelten ein und erleben schaurige und genussvolle Abenteuer auf der Rodel.

mehr lesen