Auf den Spuren der Römer

Die oberösterreichische Landesausstellung macht das römische Erbe erlebbar.

500 Jahre lang war Österreich Teil des Römischen Reichs – eine Zeit, die viele Spuren hinterlassen hat. Die Landesausstellung 2018 lädt vom 27. April bis 4. November 2018 dazu ein, anhand von Schaugrabungen und Originalfunden in längst vergangene Zeiten einzutauchen.

Hauptstandort der Landesausstellung ist Enns, die älteste Stadt Österreichs und einst einer der größten und wichtigsten Handels- und Militär-Stützpunkte an der Nordgrenze des Reichs. Die neu gestaltete Ausstellung im Museum Lauriacum zeigt, wie die Legionäre als Baumeister und Handwerker gearbeitet und mit ihren Familien gelebt haben. Gut erhaltene Baureste in der Unterkirche der Basilika St. Laurenz zeugen von einer römischen Stadtvilla und einer frühchristlichen Kirche aus der Zeit des heiligen Severin. Entlang der alten römischen Straßen lassen Stereoskope die Siedlung zur Zeit der Römer virtuell zum Leben erwachen. Einblicke in die Arbeit der Archäologen gewinnen die Besucher bei Schaugrabungen, wo sie im Gespräch mit den Forschern mehr über die aktuellen Funde erfahren. 

Weitere Schauplätze der Landesausstellung sind Schlögen und Oberranna im Oberen Donautal. Nähere Infos gibt´s unter www.landesausstellung.at.

WGD Donau Oberösterreich Tourismus
E-Mail: info@donauregion.at
Web: www.donauregion.at
Telefon: +43 732 7277-800

Huemer Enns
Huemer Enns
© ARGE Plank / Veit Aschenbrenner Enns
© OOE Landesmuseum

Weitere Urlaubstipps / Artikel

Zeit des Umbruchs

15.11.2017

Wiens Museen machen 2018 deutlich, wie Künstler, Architekten und andere Intellektuelle die Zeit um 1900 nachhaltig prägten.

mehr lesen

Moderne Sichtweisen

15.11.2017

Der renommierten britischen Künstlerin Tacita Dean widmet das Kunsthaus Bregenz vom 20. Oktober 2018 bis 6. Jänner 2019 eine umfassende Schau.

mehr lesen

Im Zeichen des Essens

15.11.2017

„Warum isst die Welt, wie sie isst?“: Unter diesem Motto steht eine dreiteilige Sonderausstellung, die von 2018 bis 2020 in den Marchfeldschlössern Hof und Niederweiden zu sehen ist.

mehr lesen