Glattes Vergnügen

Der Neusiedler See bietet im Winter ein Paradies für Eisläufer, Eissegler und Eiskiter.

An kalten Wintertagen friert der riesige Neusiedler See im Burgenland zu und bietet auf 320 Quadratkilometern reichlich Platz, um auf dickem Eis ausgedehnte Runden in der Wintersonne zu drehen und die aussergewöhnliche Stimmung der pannonischen Weite zu geniessen.

Die Eisflächen sind bequem von den Strandparkplätzen zu erreichen, auch Sitzbänke zum Anziehen der Schlittschuhe stehen bereit. In einigen Orten rund um den See halten Verleihstationen für Schlittschuhe auch an den Wochenenden geöffnet.

Wer Abwechslung zu den Kufen sucht, tut es den Eisseglern und -Surfern gleich, die sich auf dem weiten Steppensee tummeln. Gelegenheit, mit fachkundiger Begleitung über den See zu segeln, haben Besucher etwa bei der Segelschule Lang in Mörbisch oder dem Yachtclub Weiden. Eissurfen und Eiskiten bietet die Surf- und Segelschule Nordstrand in Podersdorf an.

Ob die Eisdecke dick genug ist, erfahren Besucher beim Eistelefon der Orte rund um den See (z. B. +43 2177-2227 für Podersdorf).

Neusiedler See Tourismus
E-Mail: info@neusiedlersee.com
Web: www.neusiedlersee.com
Telefon: +43 2167 8600

© NTG / steve.haider.com Neusiedler See
© NTG / steve.haider.com Neusiedler See
© NTG / Mike Ranz Neusiedler See

Weitere Urlaubstipps

Langlaufurlaub im Waldviertel

10.10.2018

Beim Langlaufen finden die Besucher ihren individuellen Rhythmus wieder.

mehr Lesen

Tour in den Kitzbüheler Alpen

10.10.2018

Bei einer Skitour oder einer Schneeschuhwanderung lassen sich die Berge sanft erklimmen.

mehr Lesen

Im Winterwanderdorf

10.10.2018

Zu gemütlichen Wanderungen auf geräumten Wegen lädt Kartitsch in Osttirol ein.

mehr Lesen