Biken am Seefeld Pfarrhügel Biken am Seefeld Pfarrhügel

Aktiv in Seefeld

Wandern im Naturpark Karwendel oder Entspannen am Seefelder Sonnenplateau – oder einfach beides

Auf der Sonnenseite des Lebens

Die Olympiaregion Seefeld umfasst ein malerisches Alpenparadies mit fünf Ortschaften auf 1200 Metern über dem Meer. Umrahmt von Karwendel, Wetterstein und der ikonischen Zugspitze schlägt das Herz der Alpen hier mit echter Tiroler Lebensfreude. Seefeld, Leutasch, Mösern, Reith und Scharnitz bilden gemeinsam eine vielseitige Ganzjahresdestination, die Aktiv- und Genussferiengäste mit abwechslungsreichen Bewegungs- und Erholungsangeboten inmitten der Alpen zu verzaubern weiss.

Ausgezeichnet mit privaten wie öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar (nur 280 Kilometer von Zürich), lockt das Seefelder Sonnenplateau mit exklusiven Freizeitangeboten und ausgezeichneter Traditionsküche. Auch untereinander sind die Ortschaften der Region bestens miteinander vernetzt.

Karwendel: Naturpark des Jahres 2020

Ein besonderes einzigartiges Erlebnis in der Olympiaregion Seefeld bietet der Naturpark Karwendel: Hier trifft man in unberührter Natur auf wildromantische Wälder, üppige Alpenwiesen und eiskalte Gebirgsbäche, lernt seltene heimische Heilpflanzen kennen und begegnet unterwegs Wildspuren und den Bewohnern des Waldes.

Vom neu errichteten Besucherzentrum und Forstmuseum Holzerhütte erreichen Naturliebhaber die umliegenden drei Alpentäler via Bergschuh oder E-Bike: Das Karwendeltal, durch das auch der legendäre Karwendelmarsch führt, ist ein sehr ursprüngliches Tal mit teils anspruchsvollen Anstiegen. Das hoch gelegene Karwendelhaus bietet fantastische Ausblicke, eine wohlverdiente Jause, und einen optimalen Ausgangspunkt zu atemberaubenden Gipfelsiegen. Gemütlicher geht es durch das Hinterautal, entlang kristallklarer Wasseradern zum Isarursprung „bei den Flüssen“. Nur wenige Schritte weiter lädt die Kastenalm zu einer gemütlichen Einkehr ein, umrahmt von prächtigen Ahornbäumen. Die Route durch das Gleirschtal führt über die Möslalm bis zur Pfeishütte. Wer im Karwendel die Ruhe sucht, sollte den Weg durch die wildromantische Gleirschklamm wählen. Ein schmaler Steig führt dann etwa drei Stunden am herrlich wilden Gleirscher Gebirgsbach entlang, durch üppige Tier- und Pflanzenwelt, bis zum Quellengebiet nördlich der Pfeishütte.

Wanderevent-Tipp: Das Einhorn ist das Seefelder Wappentier. Mitte September begibt sich der dreitägige Einhornmarsch alljährlich auf die Spuren des majestätischen Fabelwesens und führt ambitionierte Genusswanderer gemeinsam über die schönsten Routen der Alpenregion. Dabei steht drei Tage lang ausschliesslich die Freude an der Bewegung ohne Zeitdruck im Zentrum. www.seefeld.com/iml-einhornmarsch

Genussregion Seefeld

Mit der höchsten Dichte an Wellnessbetrieben im Alpenraum bietet das Seefelder Sonnenplateau Erholungssuchenden unzählige Möglichkeiten ganzheitlicher Entspannung. Vom spontanen Seelenbaumel beim Zirbenaufguss in der Sauna, über exklusive Day Spa Angebote bis zum luxuriösen Wellness-Weekend bleiben in der Genussregion keine Wünsche offen. Auch zwei familienfreundliche Erlebnisbäder mit grosszügigen Saunalandschaften bieten Gross und Klein viel Freiraum für Abenteuer und Erholung.

One for all: Die Seefeld Card

Die Olympiaregion Seefeld bietet Besuchern mit der elektronischen Gästekarte das ganze Jahr über zahlreiche exklusive Vorteile und Vergünstigungen für viele lokale Attraktionen und Angebote. Zum Beispiel: Spezialpreise für den Verleih von Premium-E-Bikes inklusive Ausrüstung bei Hotels und Fachbetrieben. Auch die geführte Waldwanderung mit flauschiger Alpaka-Begleitung oder eine Bierverkostung samt Braukurs im 500 Jahre alten Klosterbräu ist mit der Olympiaregion Seefeld Card übrigens all inclusive. Seit kurzem gilt die Karte ausserdem als Ticket für sämtliche Regionalbusse und ist bereits bei der Anreise kostenlos beim Gastgeber des Vertrauens erhältlich.

Kontakt

Tourismusverband Seefeld
Lisa Krenkel
marketing@seefeld.com
www.seefeld.com

Wandern am Seefelder Hochplateau
Wandern am Seefelder HochplateauInteralpen-Hotel Tyrol
Radpause in Mösern-Buchen in der Ropferstubm in Seefeld
Radpause in Mösern-Buchen in der Ropferstubm in SeefeldTVB Olympiaregion Seefeld/Ronny Kiaulehn
Seekirchl bei Seefeld
Seekirchl bei SeefeldTVB Olympiaregion Seefeld/Stephan Elsler
Biken am Seefeld Pfarrhügel
Biken am Seefeld PfarrhügelTVB Olympiaregion Seefeld/ Andreas Kern

Pressekontakt

Daniel Predota

Österreich Werbung
Presse Schweiz

Telefon+41 (0) 44 457 10 40