Larissa Tomassetti vor ihrem Atelier in der Künstlerstadt Gmünd Larissa Tomassetti vor ihrem Atelier in der Künstlerstadt Gmünd

Die Künstlerstadt besuchen

Für ihr erstaunlich reges Kulturleben ist die Künstlerstadt Gmünd in Kärnten bekannt.

Eine William-Turner-Ausstellung in einer Oberkärntner Kleinstadt mit gerade einmal 2.600 Einwohnern? Mehrere Museen, Galerien, Gastateliers und ein fundiertes Kunstvermittlungsprogramm für Kinder? Vor fast 30 Jahren beschloss Gmünd, eine Künstlerstadt zu werden. Seither ist das Kunst- und Kulturangebot beständig gewachsen. Rund 120 Veranstaltungen an 260 Veranstaltungstagen im Jahr realisiert die Kulturinitiative Gmünd.

Zu den Höhepunkten im Jahr 2019 zählt die Ausstellung mit Aquarellen und Radierungen des bekannten britischen Malers William Turner. Sie ist bis 29. September 2019 in der Stadtturmgalerie Gmünd zu sehen. Zum beliebten Treffpunkt hat sich der Kunsthandwerksmarkt entwickelt, der am 3. und 4. August stattfindet. Verschiedene Kreativ- und Malworkshops bietet die Sommerakademie Gmünd bis in den September hinein an. Regelmässig auf dem Programm stehen Kulturkino-Vorführungen, Lesungen und Konzerte.

Kulturinitiative Gmünd
E-Mail: office@kuenstlerstadt-gmuend.at
Web: www.kuenstlerstadt-gmuend.at
Telefon: +43 4732 2215-24

Tipps der Redaktion

Das Stadttor der Künstlerstadt Gmünd in Kärnten
Das Stadttor der Künstlerstadt Gmünd in Kärnten © Kärnten Werbung / Franz Gerdl Gmünd
Alte Burg in der Künstlerstadt Gmünd
Alte Burg in der Künstlerstadt Gmünd © Österreich Werbung / Dietmar Denger Gmünd
Larissa Tomassetti vor ihrem Atelier in der Künstlerstadt Gmünd
Larissa Tomassetti vor ihrem Atelier in der Künstlerstadt Gmünd © Österreich Werbung / Dietmar Denger Gmünd
Künstlerstadt Gmünd in Kärnten
Künstlerstadt Gmünd in Kärnten © Kärnten Werbung / Franz Gerdl Gmünd