In der Rodelarena In der Rodelarena

In der Rodelarena

Im Tiroler Stubaital erobern die Gäste zwölf Naturrodelbahnen mit einer Länge von über 40 Kilometern – auf Wunsch auch bei Nacht.

Fünf Rodelbahnen sind dank Beleuchtung nachts befahrbar. Die Strecken der Serlesbahnen in Mieders werden zwei Mal pro Woche, die der Elferlifte Neustift drei Mal pro Woche und jene in der Schlick 2000 in Fulpmes jeden Mittwoch beleuchtet. Die Rodelbahn Gleins in Schönberg ist eine permanente Tag- und Nachtrodelbahn. Besonders romantisch gestaltet sich die Fahrt hinunter vom Elfer ins Pinnistal, wo das Flackern von Petroleumlampen die Route erhellt.

An jeder Rodelbahn ist zumindest eine bewirtschaftete Hütte zu finden, die zum Genuss einlädt. Alle Strecken im Stubaital tragen ausserdem das Naturrodelbahngütesiegel, das einen hohen Standard an Sicherheit und Wartung garantiert.

Tourismusverband Stubai Tirol

E-Mail: info@stubai.at

Web: www.stubai.at

T.: +43/(0)501881-0

In der Rodelarena
In der Rodelarena © TVB Stubai Tirol Andre Schönherr Tobogganin