Ysperklamm Ysperklamm

Schluchtenwandern im Waldviertel

Zu wildem Wasser und in den Druidenwald führt der Weg durch die Ysperklamm.

Wer die Ysperklamm im südlichen Waldviertel in Niederösterreich erwandert, versteht rasch, warum zwei Wegvarianten „Druidenweg“ heissen. Hier hat die Natur etwas Mystisches an sich. Wasserfälle und Kaskaden säumen den ersten Teil des Weges. Rund 300 Höhenmeter überwindet die Ysper in der Klamm, die mit Stegen und Holzbrücken erschlossen ist. Oben angekommen, steht man mitten im urwüchsigen Wald und geht weiter von Steinformation zu Steinformation. „Sitzender Hund“, „Stehende Schale“ oder „Sphinx“ nennen sich die von der Natur geformten Skulpturen, die einst Treffpunkte von Druiden gewesen sein sollen. Je nach Wegvariante ist man zwei bis vier Stunden unterwegs – die meiste Zeit im Wald, was sich besonders an heissen Sommertagen als angenehm erweist.

Waldviertel Tourismus
E-Mail: info@waldviertel.at
Web: www.waldviertel.at
Telefon: +43 2822 54109

Tipps der Redaktion

Ysperklamm
Ysperklamm © Waldviertel Tourismus / ishootpeople.at Yspertal
Ysperklamm
Ysperklamm © Waldviertel Tourismus / ishootpeople.at Yspertal
Ysperklamm
Ysperklamm © Waldviertel Tourismus / ishootpeople.at Yspertal
Ysperklamm
Ysperklamm © Waldviertel Tourismus / ishootpepole.at Yspertal