Durchatmen und staunen

Ganz im Augenblick versinken und die Kraft der Natur auf Körper und Geist wirken lassen: Österreichs Naturschutzgebiete laden ein.

Nationalparks, Naturparks, Biosphärenparks: Österreich weist eine Vielzahl geschützter Lebensräume auf. Sie bewahren das biologische Gleichgewicht der Natur- und Kulturlandschaften und bieten dem Menschen Rückzugsorte, um innezuhalten und neue Energie zu tanken. Nicht nur der Anblick von faszinierenden Naturschauspielen wie Wasserfällen und Schluchten bringt die Besucher zum Staunen: Wer sich ganz auf den Augenblick einlässt, kann zur Ruhe kommen und auch die verborgenen Kostbarkeiten der Natur entdecken.

Mehr dazu in den folgenden Artikeln mit Beispielen aus ganz Österreich.
Weitere Informationen rund um Naturerlebnisse in Österreich finden Sie unter diesem Link.

© Steiermark Tourismus / Nationalpark Gesäuse Nationalpark Gesäuse
© Österreich Werbung / Reinhold Leitner Nationalpark Hohe Tauern
© Nationalpark Neusiedler See - Seewinkel / Archiv Nationalpark Neusiedler See - Seewinkel Nationalpark Neusiedler See - Seewinkel
© BPWW / Lammerhuber Biosphärenpark Wienerwald

Weitere Urlaubstipps / Artikel

Magische Bergwelt

25.09.2017

Im Nationalpark Hohe Tauern wird die Magie der Berge an imposanten Plätzen wie der Leitenkammerklamm, den Krimmler Wasserfällen oder der Weisssee-Gletscherwelt spürbar.

mehr Lesen

Glitzerndes Salz

25.09.2017

Zwischen dem Ostufer des Neusiedler Sees und dem Hanság, einer Niedermoorlandschaft an der österreichisch-ungarischen Grenze, liegen rund 45 Lacken, die als Landschaftselemente den Charakter des Seewinkels prägen.

mehr Lesen

Tosendes Wasser

25.09.2017

Das steirische Gesäuse, der jüngste Nationalpark Österreichs, macht die Naturgewalten spürbar.

mehr Lesen

Artenvielfalt am Stadtrand

25.09.2017

Der Biosphärenpark Wienerwald, am Rande der Großstadt Wien gelegen, weist eine aussergewöhnliche Vielfalt an Natur- und Kulturlandschaften auf. 

mehr Lesen