Musiker Schubertiade, Bregenzerwald Musiker Schubertiade, Bregenzerwald

Illustration Bregenzerwald

Der Bregenzerwald: Die Harmonie der Gegensätze.
Wo munter die Ideen spriessen.

Zum Download (PDF mit Verlinkungen)

Entdecken im Bregenzerwald

Der Bregenzerwald: Die Harmonie der Gegensätze

Wo munter die Ideen spriessen

FAQ Bregenzerwald - Potentiale für eine gute Zeit

FAQ Bregenzerwald heisst eine junge Veranstaltungsreihe, die vom 2. bis 8. September zum vierten Mal stattfindet. Das Forum mit Festivalcharakter wirft Fragen zu aktuellen Themen auf. Auf dem Programm stehen Vorträge und Diskussionen an ungewöhnlichen Orten, Konzerte an atemberaubenden Plätzen, Wanderungen, Lesungen und kulinarische Erlebnisse der Extraklasse. / www.faq-bregenzerwald.com

Architektur und Handwerk: Werkraumhaus in Andelsbuch

Für Bauherren, Architekten und alle, die sich für Bau- und Wohnkultur interessieren, ist das Werkraumhaus das ganze Jahr hindurch ein Ort der Inspiration, Orientierung und Beratung. Geplant hat das hallenartige, mit einer Glasfassade umgebene „Schaufenster für die Handwerks- und Gestaltungskultur“ der bekannte Schweizer Architekt Peter Zumthor, der dem Handwerk eng verbunden ist. Die Bregenzerwälder Werkraum-Handwerker hat er beim Bau des Kunsthaus Bregenz kennen und schätzen gelernt. Seither arbeiten viele Handwerker aus dem Bregenzerwald für den Meister aus der Schweiz.

Das Gebäude dient einerseits als Versammlungsort und andererseits als grosse Vitrine – als „Schaufenster für die Handwerks- und Gestaltungskultur“ im Bregenzerwald. Das Werkraumhaus zeigt Stücke von Werkraum-Handwerkern und wechselnde Ausstellungen. / www.werkraum.at

Bregenzerwälder Handwerksausstellung in Bezau

Vom 14. bis 18. August feiert die Bregenzerwälder Handwerksausstellung ihr zehntes Jubiläum. Aus der kleinen, regionalen Ausstellung hat sich die besucherstärkste Veranstaltung ihrer Art in der Vierländer-Region entwickelt. Rund 120 Handwerker aller Gewerke aus allen Bregenzerwälder Gemeinden präsentieren Schaustücke. Eine Sonderschau widmet sich dem Thema Energie und Mobilität. / www.handwerksausstellung.athttp://www.werkraum.at

Begleitete Dorfrundgänge „Umgang Bregenzerwald“

Beim Gehen mehr über den Umgang der Bregenzerwälder/-innen mit ihrem Lebensraum erfahren: Dazu regen 12 „Wege zur Gestaltung“ an, durchwegs Dorfrundgänge. Auf den Weg machen kann man sich individuell. Führungen finden von Mai bis Oktober dienstags und freitags um 9.30 Uhr statt. Jedes Mal steht ein anderes Dorf im Mittelpunkt. / www.bregenzerwald.at/umgang-bregenzerwald 

BUS:Stop in Krumbach

Sieben Bushaltestellen zieren seit Mai 2014 das Gemeindegebiet von Krumbach. Auf Einladung des Vereins Kultur Krumbach haben renommierte  Architekten aus aller Welt die sieben Bushaltestellen, im lokalen Dialekt „Wartehüsle“ genannt, neu gestaltet. Mit dabei waren Alexander Brodsky (Russland), Rintala Eggertsson Architects (Norwegen), Architecten de Vylder Vinck Taillieu (Belgien), Ensamble Studio Antón García-Abril (Spanien), Smiljan Radic (Chile), Sou Fujimoto (Japan) und Wang Shu (China). Unterstützend und beratend stand jedem Architekturbüro ein Vorarlberger Partner aus Architektur und Handwerk zur Seite. Das gesamte Projekt wurde von privaten Sponsoren finanziert, Honorar für die Architekten waren Ferien im Bregenzerwald.

Moore Krumbach

In Krumbach kann man auf einem Wanderweg die örtliche Moorlandschaft erkunden. Vier Moorwirte verfeinern Pflanzen, Beeren und Kräuter aus dem Moor zu köstlichen Speisen und Getränken. Frühaufsteher können diesen Sommer die Moorwirte auf einem Spaziergang begleiten und anschliessend gemeinsam frühstücken.

 

Musik und Ausstellungen

Schubertiade Schwarzenberg

Prominenteste Veranstaltungsreihe des Bregenzerwälder Kulturkalenders ist die international renommierte Schubertiade Schwarzenberg. Vom 22. bis 30. Juni und vom 24. August bis 1. September stehen über 40 Konzerte auf dem Spielplan. / www.schubertiade.at  

Bezau Beatz

Vom 8. bis 10. August erklingt in Bezau ein buntes, niveauvolles Programm jenseits des Mainstream für Menschen mit offenen Ohren und offener Geisteshaltung. Bezau Beatz bringt Musik und Musiker aus allen Teilen der Welt ins Dorf. / www.bezaubeatz.at

Frauenmuseum in Hittisau

Das einzige Frauenmuseum Österreichs, macht in wechselnden Ausstellungen das Kulturschaffen und das Lebensumfeld von Frauen sichtbar. Unter dem Titel „Eine wieder entdeckte Kultfigur“ befasst sich die Ausstellung vom 30. März bis 20. Oktober 2019 mit der Heiligen Kümmernis. / www.frauenmuseum.at  

Angelika-Kauffmann Museum

Vom 14. Februar bis 2. Juni zu sehen ist die Ausstellung „Jerusalem 1904 – Eine künstlerische Pilgerreise des jungen Malers Bartle Kleber“. Der Bregenzerwälder unternahm als junger Maler eine abenteuerliche Reise in den Orient. Die Ausstellung zeigt Werke aus dieser Studienreise von 1904 im Dialog mit Artworks junger Schwarzenberger KünstlerInnen über das Jerusalem von 2018. / www.angelika-kauffmann.com   

Werkraumhaus in Andelsbuch

„Werkzeuge fürs Willkommensein“ ist das Thema der Ausstellung, die vom 22. Juni bis 11. Jänner 2020 zu sehen ist. Im Mittelpunkt stehen die vielfältigen Interpretationen von Gastgeberschaft. Besucher sind eingeladen, die Werkzeuge für die Gastlichkeit nicht nur zu betrachten, sondern das Werkraumhaus als Gast zu erkunden./ www.werkraum.at

 

Feines fürs Wohlbefinden

Genussvoll entspannen und frische Energie tanken: Wohltuendes für Körper, Geist und Seele bieten mehrere spezialisierte Hotels an. Sie schaffen durch die stimmige, meist moderne, Architektur ein anregendes Ambiente.

Hotel-Tipps

  • Kuschelig übernachten mit traumhaftem Frühstück, romantischem Abendessen, Wellness im Da Vinci Spa im Gams, Geniesser- & Kuschelhotel. / hotel-gams.at
  • Sich im Sonne Lifeystyle Resort mit einem 1.500m² Spabereich, Haubenküche und typischer Holzbauarchitektur überraschen lassen. / sonnemellau.com
  • Geniessen im Hirschen Wohlfühlhotel in Schoppernau: es hat sich von einer Brauerei mit Gastwirtschaft zum Vier-Sterne-Wohlfühlhotel entwickelt. / hirschen.at
  • Entspannen im Gesundhotel Bad Reuthe, wo neben anderen Heilmitteln frisch gestochenes Moor von nebenan zum Einsatz kommt. / badreuthe.at

Auch Pflegendes entsteht im Bregenzerwald, aus heimischen Kräutern, natürlichen Essenzen, Honig und Molke. Wie Letzteres vor sich geht, kann man im neuen Gebäude von Familie Metzler in Egg miterleben. / www.molkeprodukte.com

 

Angebote und Vorteilhaftes

Bregenzerwald Tourismus bietet eine Reihe von direkt buchbaren Packages an, zum Beispiel:

Weitwandern auf dem Architektur-, Käse- oder Wasserweg mit Gepäcktransport, die Kennenlerntage Bregenzerwald mit einer kulinarischen Wanderung oder Fliegenfischen. Kulturliebhaber schätzen es im Bregenzerwald zu wohnen und an einem Abend die Bregenzer Festspiele zu besuchen. / www.bregenzerwald.at/buchbare-angebote 

Bregenzerwald Gäste-Card

Die Bregenzerwald Gäste-Card erhalten alle Besucher, die zwischen 1. Mai und 31. Oktober drei und mehr Nächte in einer der 24 Partnergemeinden verbringen. Sie ist Eintrittskarte zu allen Natur- und Bergerlebnissen und gilt für Bergbahnen, die öffentlichen Busse und Freibäder. / www.bregenzerwald.at 

 

Weitere Informationen

Bregenzerwald Tourismus, 6863 Egg
Cornelia Kriegner
T +43 (0)5512 2365
info@bregenzerwald.at
www.bregenzerwald.at 

Pressefotos

Musiker Schubertiade, Bregenzerwald
Musiker Schubertiade, Bregenzerwald © Bregenzerwald Tourismus / Christoph Lingg
Kapelle auf der Alpe Vorgere Niedere
Kapelle auf der Alpe Vorgere Niedere friendship is