Wohnwagon Karl auf einer Weingartenterrasse an der Donau Wohnwagon Karl auf einer Weingartenterrasse an der Donau

Im Grünen erwachen

Glamping: Inmitten der Natur wohnen und doch alle Annehmlichkeiten eines Hotels geniessen – dazu laden originelle Unterkünfte in Österreich.

„Glamping“, die glamouröse Form des Campings, ermöglicht Ferientage im komfortablen Baumhotel oder in anderen aussergewöhnlichen Unterkünften. Österreich bietet dazu eine Reihe von originellen Möglichkeiten an landschaftlich traumhaften Plätzen: An drei unterschiedlichen Standorten in Niederösterreich laden energieautarke Wagons zu Wohn- und Naturgenuss. Mit erlesenen Gaumenfreuden lassen sich Nächte im „Wiener Alpen-Bett“ kombinieren. In Kärnten, am Ufer eines Forellenteichs, stehen „Glamping Lodges“. Am Alpencamping Nenzing in Vorarlberg eröffnen im Mai 2019 „Himmelchalets“.

Mehr dazu in den folgenden Artikeln mit Beispielen aus ganz Österreich.
Weitere Informationen zum Thema Erwachen in der Natur finden Sie unter diesem Link.

Tipps der Redaktion

Gut gebettet im Wohnwagon

01.04.2019

Fanni, Karl, Anna Apfelminze und Hans Hagebutte heissen energieautarke Domizile in Niederösterreich.

mehr Lesen

Betten für Gourmets

01.04.2019

Das „Wiener Alpen-Bett“ verwöhnt mit Naturgenuss und Gaumenfreuden.

mehr Lesen

Glamping am Fischteich

01.04.2019

Nahe des Ossiacher Sees in Kärnten stehen seit dem Sommer 2018 zwei neue „Glamping Lodges“.

mehr Lesen

Dem Himmel ganz nah

01.04.2019

Zehn Himmelchalets eröffnen im Mai 2019 am Alpencampingplatz in Nenzing in Vorarlberg.

mehr Lesen