Familienferien in Österreich, Weissensee, Kärnten Familienferien in Österreich, Weissensee, Kärnten

Familienferien in Österreich

In Österreich sind harmonische Familienferientage ein Kinderspiel. Beste Voraussetzungen für Gross und Klein bieten Österreichs Ferienregionen und -hotels Sommer wie Herbst 2019. Wir haben einige Highlights für Sie herausgepickt.

 

Abenteuer erleben mit der ganzen Familie (Wandern-/Naturerlebnis)

Wandern mit Kindern gehört zu den bleibendsten Ferienerinnerungen schlechthin. In Österreichs Ferienregionen geben Wanderguides wie der Tiroler Florian vom österreichischen Alpenverein den Gästen gerne wertvolle Tipps und begleiten Familien auch auf Touren. Zwei seiner Tipps: Keine langweiligen Strecken wählen und unterwegs mal eine regionale Sage erzählen. So werden für Familien Naturerlebnisse auch in der Region Alpbachtal Seenland unvergesslich. Inmitten der Kitzbüheler Alpen und dem Rofangebirge gelegen, bietet das Wanderparadies rund 900 km ausgezeichnete Wege. Ein Highlight: Der riesige Waldspielplatz Lauserland mit rund 40 Spielstationen. Im Pitztal, einem der schönsten und wildesten Seitentäler der Ostalpen, ist der ZirbenPark Hochzeiger die jüngste Attraktion: Auf einem Rundgang lernt man die Zirbe (Arve) auf spielerische Art kennen. Und nicht weit davon entfernt, lockt der Naturpark Kaunergrat unter anderem mit sechs Themenwegen und einer Kolonie von über 1000 Steinböcken. Solch durchdachte Angebote für Familienwanderungen bieten auch Regionen wie Vorarlberg und Salzburg: Während man hier bei der Wanderung an interaktiven Stationen Geschichten lauschen oder mit Fernglas und Kompass Rätsel lösen kann, erlebt die Familie dort auf der Alm ein wahres Paradies für naturnahe Abenteuer.

 

Wo Kinder am liebsten plantschen (Wasserspass)

Glasklare Gewässer und Badespass pur findet man in Österreich wie Sand am Meer. Sogar Südsee-ähnliche Atmosphären gibt es, beispielsweise am Atoll Achensee in Maurach, wo türkis schimmerndes Wasser und ein grosser Sandstrand zum Bade locken. Am Millstätter See können grosse und kleine Gäste mit dem Reinankenwirt Peter Sichrowsky vom Familienhotel Post die Tradition des Netzfischens kennenlernen und mit etwas Glück ihren ersten eigenen Fang an Land ziehen. Gar paradiesische Zustände trifft an, wer im Dreiländereck von Kärnten in der Region Villach - Faaker See - Ossiacher See die Sommertage verbringt – gleich neun(!) Seen locken hier. Nahe zur Schweizer Grenze bietet der Bodensee mit der Ferienregion Vorarlberg ebenfalls ein gutes Dutzend besonderer Familienattraktionen, auf und im Wasser. Und wer beim Wasserspass allzu rasch friert, wird hier glücklich: Im Alpbachtal Seenland, bei Tirols wärmsten Badeseen.

 

Sommer in der City (Städtereisen)

Auch wenn Österreichs Natur mit ihrer Vielfalt und Schönheit lockt – manchen Familien ist eine Städtereise oder die Kombination Stadt & Land das bevorzugte Ferienprogramm. Gut zu wissen, dass grosse Städte wie Wien, Graz oder Salzburg spezielle Angebote für kleine Gäste bereithalten. In der Landeshauptstadt Wien reichen die kinderfreundlichen Attraktionen vom berühmten Schloss und Tierpark Schönbrunn über die Donauinsel, den Vergnügungs- und Erholungspark Prater bis hin zum interaktiven ZOOM-Kindermuseum. Sehenswertes wie die höchste Indoor-Rutsche der Welt oder die einmalige Märchenbahn hält Graz für Familien bereit. Und wer die Mozartstadt Salzburg besucht, geniesst hier die vielen Musikveranstaltungen für Kinder ebenso wie das einzigartige Marionettentheater oder den Ausflug in die faszinierende Welt der Salzbergwerke Salzburgs.

 

Bergabenteuer, Wildnistage, Kräuterkobolde & Co. (Kinderprogramme)

In ganz Österreich gibt es Familienferiendestinationen und spezielle Familienhotels (s. auch Familienunterkünfte in Österreich) mit abwechslungsreichen Programmen. Sinnbildlich für die Vielfalt stehen die Angebote des Kleinwalsertals im Vorarlberg. «Hoch von der Couch, raus in die Natur!» lautet hier das Motto für die ganze Familie. In speziellen Kletterkursen für Kids wird beim Klettern und Abseilen an der Felswand unter Aufsicht professioneller Bergführer viel Nervenkitzel geboten. Beim Familienausflug auf die Alp erfahren Gross und Klein dann von der Bärgunt-Hüttenwirtin persönlich, wie es auf einer Alp zu- und hergeht, wie die Milch ins Glas kommt und woher die Löcher im Käse stammen. In die Wunderwelt der Kräuter führt die Kräuterexpertin ein. Sie erklärt den kleinen Kräuterkobolden, welche Pflanzen essbar sind, welche Heilkräuter am Wegrand wachsen und wie man selbst Kräuterprodukte herstellt.

 

Familienunterkünfte in Österreich – für alle etwas dabei

Das gute Gelingen von Familienferien steht und fällt mit der passenden Unterkunft. In Österreich wird die familiengerechte Ausstattung und alterspezifische Betreuung in unzähligen Hotels angeboten. Dort steht dem gemeinsamen Familienglück nichts mehr entgegen. Während die Kinder und Jugendlichen ihr Ferienprogramm geniessen, freuen sich die Eltern auch wieder mal an der Zeit zu zweit. In den Häusern der «Kinderhotels»-Gruppe beispielsweise werden Familien mit Rundum-Angeboten verwöhnt. Ausgefallene Angebote wie Wellness mit Kind oder die Babybetreuung für einige Stunden ermöglichen hier erholungssuchenden Eltern schöne Ferientage. Wer die eigene Unterkunft dem Hotel vorzieht, wird bei den «family austria»-Hotels & Appartements glücklich. Schon vor der Anreise und beim Aufenthalt selbst sorgt der persönliche Urlaubscoach mit Tipps und Informationen für reibungslose Ferientage. Unkompliziert und ebenfalls sehr familienfreundlich geht es in den «JUFA»-Hotels zu und her, die es 47 mal in Österreich gibt. Mit teils ausgefallen Standorten und immer mit einer nachhaltigen, verantwortungsvollen und sozialen Komponente. Und selbst wer mit seiner Familie die Nähe zur Natur und zur Ursprünglichkeit sucht, wird in Österreich fündig: Urlaub am Bauernhof bietet auf über 2350 aktiven Landwirtschaftsbetrieben die herzlichste Art, die Erholung mit dem Lehrreichen zu verbinden.

 

Action, Sport und Wellness für die Grossen (Elternangebote)

Das Ötztal, mitten in Tirol, ist ein gutes Beispiel dafür, wie auch die Eltern von Familienferien in Österreich profitieren können, während der Nachwuchs sein beliebtes Actionprogramm geniesst. Während aktive Eltern auf einer der über 40 offiziellen Mountainbikerouten mit fast 900 Kilometern Länge ihre Kondition testen, lassen Geniesser-Eltern beim relaxenden Badespass in der Freizeitarena Sölden oder im Wellness-Tempel Aqua Dome in Längenfeld genüsslich die Seele baumeln. Und es versteht sich von selbst, dass die ganze Familie am Abend die ausgezeichnete Küche Österreichs mit all ihren beliebten Spezialitäten gemeinsam geniesst.

 

Besondere Ermässigungen und Attraktionen für alle (Sommercards)

Beinahe jede Familienferienregion Österreich bietet ihren Gästen eine eigene Gästekarte, mit deren Hilfe meist unbegrenzte Mobilität mit allen Bergbahnen und dem öffentlichen Verkehr garantiert ist, und die zudem so manche Türe zu aussergewöhnlichen Ferienerlebnissen öffnet. In Tux-Finkenberg beispielsweise bietet die Zillertal Activcard täglich eine Berg- und Talfahrt mit einer der zehn Bergbahnen, gewährt täglich einen Besuch in einem der sechs Freischwimmbäder und garantiert die freie Benutzung der öffentlichen Verkehrsmittel. Ähnliches bietet im Brandnertal der Alpenregion Bludenz die Brandnertal Card. Bereits ab der ersten Übernachtung profitieren Gäste von vielen Gratisleistungen sowie von attraktiven Ermässigungen auf Angebote wie der Fahrt mit dem Tschengla-Express, der alle Gäste mit auf eine Reise in die Märchenwelt oder in das historische Brandnertal nimmt.

 

Füss hochlagern und stressfrei reisen (Anreise per Bahn)

Praktische Tipps für die kürzeste und beste Anreise nach Österreich erhalten Schweizer Familien übrigens unter austria.info/anreise. Tägliche Flugverbindungen nach Wien und Graz machen die Anreise in den Osten des Landes zum Kinderspiel. Darüber hinaus lädt das hervorragende Strassennetz Österreichs selbstverständlich dazu ein, das Land per Auto zu entdecken. Die guten Bahnverbindungen zwischen der Schweiz und Österreich versprechen aber die wohl stressfreiste Anreise. Hier beginnen die Ferien und die Erholung schon beim Einsteigen – und das alle zwei Stunden mit einem Direktzug, sowie besonders für Kinder spannenden Nachtzügen nach Wien, Graz oder Villach. Besonders vorteilhaft: Per Bahn nach Österreich reisen Kinder bis 16 Jahren mit den Eltern oder Grosseltern kostenlos.

Unsere Empfehlungen:

Destinationen

  • Achensee
  • Alpbachtal
  • Brandnertal
  • Kleinwalsertal
  • Millstätter See
  • Ötztal
  • Pitztal
  • Region Villach
  • Tux-Finkenberg

Hotels

  • Alpenrose
  • Ellmauhof
  • Furgler
  • Geigers Posthotel
  • JUFA
  • Löwe und Bär
  • Post

Bei Recherchen in Österreich zu dem Thema unterstützen wir Sie sehr gerne. Bitte nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf.

Konkrete Ferienideen und Angebot finden Sie unter https://www.austria.info/familienferien 

Bildergalerie / Slideshow

Familienferien in Österreich, Weissensee, Kärnten
Familienferien in Österreich, Weissensee, Kärnten © Österreich Werbung / Peter Podpera
Wandern am Schwarzsee, Tirol
Wandern am Schwarzsee, Tirol © Österreich Werbung / Peter Burgstaller
Familie in Kitzbühel, Tirol
Familie in Kitzbühel, Tirol © Österreich Werbung / Sebastian Stiphout