Vertikale Herausforderung: Eisturm in Kolm Saigurn Vertikale Herausforderung: Eisturm in Kolm Saigurn

Vertikale Herausforderungen

„Sag niemals nie“, „Zurück zu Mamas Küche“ und „Tabasco“ heissen die Routen, die in der Eisarena Kolm Saigurn im Raurisertal im SalzburgerLand gefrorene Wasserfälle hinauf führen.

Am Barbarawasserfall, dem Hauptwasserfall in Kolm Saigurn, und an 13 weiteren Eisfällen sammeln die Eiskletterer eisige Erlebnisse. Anfänger unternehmen ihre ersten vertikalen Schritte am rund zwölf Meter hohen Eisturm direkt bei der „Sonnblickbasis“, dem Naturfreundehaus auf 1.600 m Seehöhe. Besonders die kurzen Zustiegszeiten wissen die Besucher zu schätzen: Rund 50 Prozent der Eisfälle sind in weniger als 15 Minuten Gehzeit vom Naturfreundehaus aus zu erreichen.

Schnupperstunden können direkt im Naturfreundehaus oder beim geprüften Ski- und Bergführer „Bergwolf“ (www.bergwolf.at) gebucht werden.

Tourismusverband Rauris

E-Mail: info@raurisertal.at

Web: www.raurisertal.at

T.: +43/(0)6544/20022-43

Vertikale Herausforderung: Eisturm in Kolm Saigurn
Vertikale Herausforderung: Eisturm in Kolm Saigurn © Sonnblickbasis