Rogner Bad Blumau Rogner Bad Blumau

Die Steiermark entdecken

 

Zwischen dem genussvollen, fruchtbaren Süden, entspannenden Osten und der inspirierenden Landeshauptstadt Graz zählt jeder Tag (mehr). Kulinarischer Genuss, Regeneration & Wellness sowie Kultur im Unesco-Weltkulturerbe Graz lassen sich im Grünen Herz perfekt und innerhalb kurzer Distanzen kombinieren.

 

Weinland Steiermark Velotour

Mit dem Mountainbike auf Gipfel und ins Tal stürmen oder mit der Familie an den Ufern von Mur oder Enns entlangfahren – die Steiermark ist unter Genuss-Velofahrern bereits ein Geheimtipp. In diesem Jahr lädt ein neues Angebot, den Süden des Landes zu entdecken: die «Weinland Steiermark Radtour». Auf 403 Kilometern führt die Rundtour in acht Etappen auf gut beschilderten Velowegen durch den Osten und den Süden des Bundeslandes an der Grenze zu Slowenien.

Auf diesen Etappen lässt sich der Süden und Osten der Steiermark mit ihren Wein- und Apfelgärten, Feldern und Flusslandschaften, Thermen und Wellnesshotels zwischen den historischen Städten Hartberg, Bad Radkersburg, Deutschlandsberg und Graz bestens erkunden. Zudem gilt es sowohl historische Sehenswürdigkeiten wie Burgen, Schlösser und Wallfahrtskirchen als auch zeitgemässe Architektur zu entdecken. Im Mittelpunkt stehen die Weinlandschaften und deren Produkte. Aber nicht nur. Denn zwischen St. Ruprecht an der Raab und Hartberg lautet das Motto „Wein & Apfel“, zwischen Hartberg und Bad Radkersburg „Wein & Thermalwasser“. Von Bad Radkersburg nach Deutschlandsberg heisst es „Wein & Kernöl“ und von Deutschlandsberg über Graz nach St. Ruprecht an der Raab steht „Wein & Kultur“ auf dem Programm. www.steiermark.com/rad

 

Kulturgenuss im Grünen

Die Kulturveranstalter der Steiermark bringen seit jeher die Kultur nach Draussen – unter freien Himmel. Sie lassen kulturelle Angebote dort stattfinden, wo das steirische Herz schlägt: Im Grünen, in den schönen und unterschiedlichen Landschaften der Steiermark. In den Regionen auf Almen, Wiesen, in Wein- und Blumengärten, Schlossparks – in der Stadt in Parkanlagen und idyllischen Innenhöfen. Die thematische Schwerpunktsetzung des Kulturerlebnisses im Freien bietet dem Gast neben dem Kultur- und dem Naturgenuss, je nach Veranstaltung, bestenfalls auch einen kulinarischen Genuss und Begegnungen mit Kulturschaffenden. Der Gast erhält die Möglichkeit Kultur, Natur und Kulinarik im gemeinsamen Rahmen zu erleben und die kulturellen Höhepunkte in der Steiermark auf vielseitige Weise kennenzulernen.

Die Angebote reichen von musikalischen Veranstaltungen unter freiem Himmel, Lesungen in Gärten, Musik/Konzerten abends unter dem Sternenhimmel, kreativen Workshops im Naturpark Pöllauer Tal, Zirkus und Theater im öffentlichen Raum bis zu Alltagsplätzen der Steirer. Aber auch Museumsbesuchen mit Exkursionen ins Grüne stehen auf dem Programm. Mit im Reigen der Veranstaltungen ist aber auch der kulinarische Kulturfrühling um die Festung Riegersburg: Eine extravagante Veranstaltungsreihe an zehn verschiedenen Orten mit einem vielseitigen Programm aus Kultur und Kulinarik. Alle Veranstaltungen unter www.steiermark.com/kultur

Das Lieblingsferienland der Österreicher bietet darüber hinaus eine gute Verkehrsanbindung an die Schweiz (SBB oder tägliche Flüge mit der SWISS).

 

Unser Tipp

In der Genussecke Süd & Weststeiermark kann man nicht nur die lokale Weinspezialität, den Schilcher kennen lernen – auch ein Besuch in der Lipizzanerheimat gehört ins Programm.

 

Weitere Informationen

www.steiermark.com/ch

 

Rogner Bad Blumau
Rogner Bad Blumau © Rogner Bad Blumau
Radeln im Weinland
Radeln im Weinland © Steiermark Tourismus / ikarus.cc
Picknick am Schlossberg in Graz
Picknick am Schlossberg in Graz © Steiermark Tourismus / ikarus.cc
Riegersburg
Riegersburg © Steiermark Tourismus / Popp-Hackner