Kaisertal_Totenkirchl_Hans Berger HAus Kaisertal_Totenkirchl_Hans Berger HAus

Ferienland Kufstein

 

Tirols erste "Energietankstelle". Die Region, bestehend aus der Stadt Kufstein und acht umliegenden Orten, bildet die naturnahe Kulturhauptstadt im Tiroler Unterland. An Kulturangeboten, Sehenswürdigkeiten und Events verspürt man das herzliche Tirol-Gefühl in Kufstein.

Das Ferienland Kufstein mit seinen acht gastfreundlichen Dörfern rings um die geschichtsträchtige Festungsstadt, liegt zu Füssen des mächtigen Kaisergebirges. „Zeit zum Glücklichsein“ finden hier Gäste jeden Alters, denn die drei Säulen Natur, Kultur und Gesundheit sorgen für rundum erholsame Ferientage. Etwa 1.000 Kilometer ausgeschilderte Wanderwege, die meisten Nordic Walking- und Laufstrecken Tirols (335 km) und 20 exakt vermessene Rennradrouten (1.500 Kilometer) machen Lust auf Bewegung. Kletterer lieben das schroffe Massiv des Wilden Kaisers. Die Landschaft am Übergang zwischen Bergriesen, bewaldeten Kuppen und den Niederungen des bayerischen Alpenvorlandes ist ausserdem ideal, um Gesundheit und Lebensenergie zu tanken, sowie eine innere Balance zu gewinnen. Dazu gibt es im Ferienland Kufstein im Sommer ein Fit- und Energieprogramm, das mit der FerienlandCard kostenlos ist. Kulturelle Highlights bietet das hochkarätig besetzte KUltura-Programm, zu welchen die Tiroler Beethoven-Tage, die Tiroler Festspiele Erl, der OperettenSommer auf der Festung Kufstein oder die Meisterkurse und Konzerte der Academia Vocalis zählen. Mit der FerienlandCard haben die Gäste das Beste vom Sommer gratis in der Hand: darunter alle Wochenprogramme, Ein-Euro-Bustickets sowie einen kostenlosen Shuttle zu vielen Veranstaltungen. Die Anreise nach Kufstein ist durch das Halten beinahe aller Züge (mehrmals am Tag, auch ICEs) ideal.

 

Volles Sommer-Programm für grosse und kleine Glückspilze

Das Ferienland Kufstein mit der mittelalterlichen Tiroler Festungsstadt und acht weiteren Dörfern liegt gleich hinter der Bayerischen Grenze, am Fusse des Kaisergebirges. Es gibt Kinderprogramme für jede Altersstufe und alle Interessen: Reiten, Indianer spielen, Schnupperklettern, Goldwaschen, Flossbauen am Thiersee oder beispielsweise Schatzsuchen mit Bartl Bergfrosch. Dank der vielen Aktivitäten bleibt auch den Erwachsenen viel Zeit, einmal ihrer Wege zu gehen. Etwa im Rahmen des kostenlosen Wochenprogramms, das zu den drei Säulen des Ferienlandes Kufstein angeboten wird. Gäste können mit ausgebildeten Guides etwa am Montag die steinzeitliche Tischoferhöhle besuchen, am Dienstag eine Rennradrunde „Tirol & Bayern“ einlegen und am Donnerstag einen Almtag in Ebbs erleben. Am Donnerstag steht unter anderem Wildkräuter sammeln und eine Nachtwächterführung in Kufstein zu Wahl. Und am Freitag können sich Feriengäste zwischen einer Tai-Chi-Wanderung und einem Gipfelsieg im Kaisergebirge entscheiden. Viele Punkte aus diesem Wochenprogramm sind auch für Familien geeignet.

 

KUltura: Tirols engagiertestes Hochkultur-Programm

Das Ferienland Kufstein steht für grosse Kultur und sehenswerte Aufführungsorte: etwa das neue Festspielhaus Erl und das von seiner Akustik und Optik einzigartige Passionsspielhaus Erl. Aber auch für die trutzige Festung Kufstein, einem der bedeutendsten historischen Denkmäler Tirols, und das Passionsspielhaus Thiersee, welches unter Denkmalschutz steht. Zu den kulturellen Highlights zählen auch die Grossveranstaltungen unter der Dachmarke „KUltura“: Für die Tiroler Festspiele Erl zeichnet sich der Dirigent Gustav Kuhn verantwortlich. Er lässt in diesem Sommer im Passionsspielort „stimmgewaltige“ Kompositionen und Opern erklingen. Vom 29. Juli 2016 bis 14. August 2016 steht mit „Sound of Music“ ein weltbekannte Musicalhit auf dem Spielplan des OperettenSommers Kufstein. Auch 2016 ist Schauplatz des Operettenspektakels die historische Festung Kufstein mit ihrer wetterfesten Überdachung. In Wörgl und Bad Häring wird von Juli bis August die Academia Vocalis veranstaltet, die eine der wichtigsten kulturellen Bildungsinstitutionen im Tiroler Sommer sind. Im Kufsteiner Kino kann man zudem Live-Übertragungen aus Metropolitan Opera New York lauschen. Weitere KUlturaPartner sind die Passionsspiele Erl und Thiersee. 2016 wird in Thiersee von 12. Juni bis 2. Oktober die Leidensgeschichte Jesu dargebracht.

Viele Hotels, Pensionen und Privatzimmervermieter haben sich zu KUlturaBetrieben zusammengeschlossen und halten für interessierte Gäste stimmige Pauschalen bereit. Für sportliche Aktivität sorgen sieben Badeseen und die „kaiserlichen Berge“ ringsum. Alle Informationen und Angebote unter www.kultur-tirol.at.

Abgesehen von der „Hochkultur“ gibt es im Ferienland Kufstein viele weitere Termine, die man nicht versäumen sollte. Beliebt bei Gästen und Einheimischen sind der Ostermarkt im Stadtpark Kufstein, das Ritter-Fest zu Pfingsten auf der Festung, und das Weinfest. Zu allen Terminen dürfen die Gäste Tiroler Feststimmung, typische Spezialitäten und volkstümliche Musikgruppen erwarten. Das grösste Pop- und Rockfestival in Westösterreich mit dem Namen „Kufstein unlimited“ im Juni ist zum Pflichttermin für Festivalbesucher geworden. Namhafte Headliner sowie Strassenkünstler aus halb Europa sind hier präsent. Ein weiterer sehenswerter Termin ist der grösste Blumenkorso in Österreich (25. – 28. August 2016), der in Ebbs vom Verein „Dieselrösser Ebbs“ ausgetragen wird. Traktoren und Landmaschinen ziehen etwa 40 blumengeschmückte Festwägen durch den Ort. Die Zeit des „Augen- und Ohrenschmauses“ geht bis weit in den Herbst hinein in die Verlängerung – mit urigen Brauchtumsfesten und farbenprächtigen Almabtrieben und dem Herbst- Genusstag (03.10.16).

 

Unser Tipp

Ein Ausflug samstags mit dem Kaiserlift in das "Naturerlebnis Kaisergebirge". Dann kocht Brentenjoch-Alm-Wirtin ihre berühmten Tiroler Kiachl, die man wahlweise süss oder mit Sauerkraut in atemberaubender Kulisse geniessen kann.

 

Weitere Informationen

www.kufstein.com

 

Kaisertal_Totenkirchl_Hans Berger HAus
Kaisertal_Totenkirchl_Hans Berger HAus © Lolin Ferienland Kufstein
Tiroler Festspiele Erl - Oper Richard Wagner "Die Meistersinger von Nürnberg"
Tiroler Festspiele Erl - Oper Richard Wagner "Die Meistersinger von Nürnberg" © Xiomara Bender
Festung Kufstein
Festung Kufstein © Lolin_Ferienland Kufstein