Pflücken, brauen, kosten 2 Pflücken, brauen, kosten 2

Prickelndes aus Hopfen und Malz

 

Aus kristallklarem Wasser und sorgsam kultivierten Rohstoffen erzeugen Österreichs Brauereien vollmundige Biere, die den Charakter der Regionen über den Gaumen erfassbar machen.

Das Waldviertler Bier, darunter jenes aus der Traditionsbrauerei Zwettler, geniesst unter Kennern über die Landesgrenzen hinaus einen guten Ruf. Zum 175. Geburtstag des historischen Bierstils „Wiener Lager“ präsentiert Schwechater nun ein Jubiläumsbier, dessen Rezept an den historischen Bierstil angelehnt ist. Freunde des prickelnden Gerstensafts können im Rahmen von Führungen in der Achenseebrauerei in Tirol studieren, wie ihr geliebtes Erfrischungsgetränk produziert wird. Die Braukultur-Wochen auf dem Freigelände der Ottakringer Brauerei bieten ab 30. Juni den ganzen Sommer erfrischende Biervielfalt von verschiedenen Brauereien. Mit dem Trumer Pils, dessen Qualität laufend durch höchste internationale Auszeichnungen bestätigt wird, hat das Brauhaus den Gaumen der Bierliebhaber erobert. In Kärnten machte eine junge Bierszene aus kleinen Brauereien und Gasthausbrauereien mit Spezialbieren auf sich aufmerksam. Die Innviertler ProBIERbox bietet einen Vorgeschmack auf die Sortenvielfalt, aus der Bierliebhaber im oberösterreichischen Innviertel schöpfen können. Wie vielfältig der Geschmack von Bier sein kann, zeigen die Erzeugnisse von Gut Wildshut der Salzburger Privatbrauerei Stiegl, das für nachhaltige Landwirtschaft und für Experimentierfreude steht. Und die neu eröffnete Brau-Boutique im oberösterreichischen Mühlviertel hat ein Bier im Sortiment, das auf den Geschmack der Damenwelt abgestimmt wurde.

Unter „Verwandte Artikel“ finden Sie Detailinformationen zu Bierspezialitäten in Österreich sowie Fotos zum Download in Printqualität.

Weitere Informationen rund um Kulinarik in Österreich finden Sie unter diesem Link.