Das-Herzstueck-verkosten-Obstbaumuseum-2 Das-Herzstueck-verkosten-Obstbaumuseum-2

Das Herzstück verkosten

 

Als Spezialitäten des Kärntner Lavanttals gelten Schnäpse aus dem Bananenapfel oder der St. Pauler Weinbirne.

Im Kärntner Lavanttal haben sich Obstbauern unter dem Motto «Mostbarkeiten – Kostbarkeiten» zusammengeschlossen, um sich für Regionalität und Qualität einzusetzen. Ein Mitgliedsbetrieb ist der Hof der Familie Spendel in St. Paul. Die Destillation erfolgt in einem Raubrand- und Feinbrandverfahren, die in einem hochmodernen Kolonnenbrennkessel parallel stattfinden. Nur ein kleiner Teil des Destillats, das so genannte Herzstück, wird als Edelbrand gewonnen.

Wer in die Geschichte des Obstbaus im Lavanttal eintauchen möchte, besucht das Obstbaumuseum, das auch Einblicke in die bäuerliche Arbeitswelt vom 18. bis zum 20. Jahrhundert gewährt.

Öffnungszeiten: von Mai bis Oktober gegen Voranmeldung

RML Regionalmanagement Lavanttal

E-Mail: info@region-lavanttal.at

Web: www.region-lavanttal.at, www.sonnenwinkel-kaernten.at

T.: +43/(0)4352/2878

Das-Herzstueck-verkosten-Obstbaumuseum-2
Das-Herzstueck-verkosten-Obstbaumuseum-2 © RML-Regionalmanagement-Lavanttal-GMbH
Das-Herzstueck-verkosten-Obstbaumuseum-1
Das-Herzstueck-verkosten-Obstbaumuseum-1 © RML-Regionalmanagement-Lavanttal-GMbH
Das-Herzstueck-verkosten-Mostbarkeiten
Das-Herzstueck-verkosten-Mostbarkeiten © Spendel