Die Brotsorten und Öle von „Thausnig Naturkost“ erfreuen sich großer Beliebtheit Die Brotsorten und Öle von „Thausnig Naturkost“ erfreuen sich großer Beliebtheit

Kulinarische Erkundungen

Ausgewählte Tipps für alle, die Genussvollem auf die Spur gehen wollen.

Österreichs Gastlichkeit und die Vielfalt an regionalen Köstlichkeiten lassen sich auf mannigfaltige Art und Weise erleben. Im Salzburger Land laden etwa neun verschiedene kulinarische Wege zu besonderen Genusserlebnissen ein. Ob Feinspitz, Naschkatze oder Hüttenhocker: Dreihundert „kostbare“ Adressen stehen an der „Via Culinaria“ zur Auswahl. Die hügelige Landschaft des niederösterreichischen Weinviertels mit ihren Kellergassen und Weingärten ist prädestiniert für stimmungsvolle Picknicks. Zehn Wirte stellen dafür erlesene Picknickkörbe mit regionalen Spezialitäten zusammen. Am „Marktplatz Mittelkärnten“ öffnen 45 Handwerksbetriebe und Manufakturen ihre Türen, vom idyllisch gelegenen Buschenschank bis zum biozertifizierten Bauernhof. Wie Käse entsteht und was die Milch der Jersey-Kühe so besonders macht, erfahren Besucher am Fürstenhof in Kuchl bei Salzburg.

Alle Rechercheideen finden Sie in den folgenden Artikeln mit Beispielen aus ganz Österreich.
Weitere Slow Food Genusserlebnisse in Österreich

Tipps der Redaktion

Alpine Hüttenschmankerln

23.01.2020

Skifahren und feines Speisen: Dazu lädt die „Via Culinaria“ im Salzburger Land.

mehr Lesen

Prachtvolle Picknickplätze

23.01.2020

Im Weinviertel in Niederösterreich verwöhnt ein besonderes Picknick-Service.

mehr Lesen

Herzliche Handwerkskünstler

23.01.2020

Einblicke in unterschiedliche Manufakturen gibt der „Marktplatz Mittelkärnten“.

mehr Lesen

Meisterliche Käsekönner

23.01.2020

In Kuchl bei Salzburg entstehen aus Milch „Juchizer“ und unverwechselbare Käsespezialitäten.

mehr Lesen