Farbenprächtiges Ritual 3 Farbenprächtiges Ritual 3

Farbenprächtiges Ritual

 

Sie ragen bis zu 35 Meter hoch in den Himmel und sind festlich bunt geschmückt: die Palmlatten, die alljährlich zu Ostern in Imst in Tirol ausgeführt werden.

In der Woche von Palmsonntag bis Karfreitag gibt in Imst in Tirol das religiöse Brauchtum den Ton an. Wie in anderen Gemeinden zieren in dieser Zeit Palmsträuße und Ölzweige die Räume und Strassen. In Imst gibt es darüber hinaus ein besonderes Schauspiel zu bestaunen: Schon Wochen vor Ostern fertigen die Männer kunstvolle, teilweise mehr als 30 Meter hohe und bis zu 300 Kilogramm schwere Latten an, die sie am oberen Ende mit Buchs und Efeugewinden verzieren. Am Palmsonntag werden die Latten feierlich ausgeführt – ein akrobatisches Kunststück, das die Zuschauer zum Staunen und die Träger ins Schwitzen bringt. Neben dem spirituellen zählt dabei auch der sportliche Gedanke: Gewonnen hat die Gruppe mit der höchsten Palmlatte, die ihr Kunstwerk sicher entlang einer von Besuchern gesäumten Route zur Pfarrkirche manövriert.

Mit etwas niedrigeren Palmlatten führt eine farbenprächtige Prozession nach der Heiligen Messe an kunstvollen Kapellen und Bildstöcken, die das Leiden Christi darstellen, vorbei, hinauf auf das sogenannte „Kalvarienbergl“, das sich sanft über das Ortszentrum erhebt. Teil der Pilgerströme zu sein, ist ein unvergessliches Erlebnis für Besucher.

Urlaubsangebot „Über’s Bergl gehen“

  • 4 Übernachtungen in der Ferienregion Imst
  • Eintritt ins Museum im Ballhaus
  • Eintritt ins Biermythos Starkenberg
  • Karfreitag: Brunnenwanderung
  • Ostermontag: Panorama-Rundfahrt

Buchbar vom 13. bis 17. April 2017 ab 148 Euro pro Person im Doppelzimmer.

Imst Tourismus

E-Mail: info@imst.at

Web: www.imst.at

Telefon: +43 5412 6910-0

Farbenprächtiges Ritual
Farbenprächtiges Ritual © Imst Tourismus