Überraschende Entdeckungen 3 Überraschende Entdeckungen 3

Überraschende Entdeckungen

 

„Oarradln“ nennt sich ein kurioser Brauch in Obertraun in der Region Dachstein Salzkammergut in Oberösterreich, bei dem die Einwohner und Gäste überraschende Entdeckungen machen.

Ein Fahrrad auf einem Garagendach, eine Schiebetruhe auf einem Baum, vielleicht sogar ein Dreirad an einer Strassenlaterne: So mancher Gast, der am Ostermontag durch Obertraun spaziert, traut seinen Augen nicht.

Beim Brauch des „Oarradlns“ werden in der Nacht vom Ostersonntag auf den Ostermontag alle Gegenstände, die ein Rad haben und frei herumstehen, verschleppt. Die Gefährte werden auf Dächer, Bäume, Masten, Laternen usw. gehängt – nur so hoch, wie sie von ihren rechtmässigen Besitzern wieder ohne Leiter erreicht werden können. Der Brauch soll dazu beitragen, nachlässige Ortsbewohner zu mehr Ordnung zu erziehen. Denn jedes Jahr, wenn der Schnee schmilzt, steht in Obertraun ein Frühjahrsputz auf dem Programm. Die Tradition sorgt dafür, dass am Abend des Ostersonntags im Ort sehr viel weggeräumt wird und an den Feiertagen wieder Ordnung herrscht.

Ferienregion Dachstein Salzkammergut

E-Mail: info@dachstein-salzkammergut.at

Web: dachstein.salzkammergut.at

Telefon: +43 6135 8329

Überraschende Entdeckungen
Überraschende Entdeckungen Peter Perstl