Eine Nacht in Venedig - Seefestspiele Mörbisch Eine Nacht in Venedig - Seefestspiele Mörbisch

Seefestspiele Mörbisch

2017 wird es zünftig bei den Seefestspielen Mörbisch. Mit Christel von der Post und Adam, dem Vogelhändler, kehren zwei der bekanntesten Operettenfiguren nach fast 20-jähriger Abwesenheit wieder auf die Seebühne zurück.
Postenschacher, Verwechslung und was fürs Herz – im „Vogelhändler“ sind alle klassischen Operetten-Zutaten meisterhaft vereint. „Grüss enk Gott, alle miteinander“, „Ich bin die Christel von der Post“ und „Schenkt man sich Rosen in Tirol“ sind
Operettenliebhabern in der ganzen Welt bestens bekannt.

Adam, Vogelhändler aus Tirol, kommt endlich wieder einmal ins Dörfchen in der Pfalz, in dem seine Braut Christel zu Hause ist. Leider muss die Hochzeit aus Geldnot immer wieder aufgeschoben werden. Beim Versuch, das fehlende Geld aufzutreiben, kommt es zu einem folgenschweren Irrtum, der die Beziehung schliesslich in die Brüche gehen lässt.

Etliche schwerwiegende Hindernisse müssen aus dem Weg geräumt werden, bis sich die zwei Liebenden wieder in den Armen liegen.

Operette auf höchstem Niveau

Die Seefestspiele Mörbisch begeistern seit 1957 mit Operette auf höchstem Niveau. Harmonisch eingebettet in die imposante Naturkulisse des Nationalparks Neusiedler See befindet sich die grösste Open-Air-Operettenbühne der Welt. Die Seefestspiele Mörbisch stehen für grenzenlosen Kulturgenuss und entführen den Besucher in eine magische Welt voller Operettenmelodien fernab jeder Alltagssorge.

Künstlerisch setzt man bei den Seefestspielen auf allerhöchste Qualität. Sorgfältig durchdachte Inszenierungen mit namhaften Darstellern sorgen Jahr für Jahr für volle Publikumsränge und locken bis zu 150.000 Gäste in das 50 Minuten südöstlich von Wien entfernte Mörbisch.


Kurzferien an nur einem Abend

Der Gast reist an, die Seefestspiele Mörbisch kümmern sich um den Rest.
Das Catering verwöhnt im Restaurant Meggyes mit einem mehrgängigen Geniesser-Menü oder mit Snacks für den kleinen Hunger entlang der Gourmetmeile.
Das milde Klima und die pannonische Landschaft laden zum Verweilen ein. Man gönnt sich einen kühlen Drink auf der Dachterrasse mit Blick auf den malerischen Sonnenuntergang hinter den Weinbergen – einfacher kommt man nirgends zu Kurzferien an nur einem Abend.

 

Der Vogelhändler
7. Juli bis 19. August 2017


Tickets & Infos
www. seefestspiele.at
tickets@seefestspiele.at
Tel: +43 2682 66210

Pressefotos

Eine Nacht in Venedig - Seefestspiele Mörbisch
Eine Nacht in Venedig - Seefestspiele Mörbisch © Seefestspiele Mörbisch
Seebühne bei Vollmond - Seefestspiele Mörbisch
Seebühne bei Vollmond - Seefestspiele Mörbisch © Seefestspiele Mörbisch

Pressekontakt

Seefestspiele Mörbisch
Kultur Kongress Zentrum
Franz Schubert-Platz 6
7000 Eisenstadt
Tel: +43 2682 66210
www.seefestspiele.at