Mit den „Glocknerführern“ bergauf

Bei der Kalser Gletscherreise durchwandern die Teilnehmer unterschiedliche Vegetations- und Klimazonen.

Die Kalser Bergführer sind legendär: Schon um 1890 führten sie Forschungsreisende durch den Kaukasus und den Himalaya. Eine hohe Betreuungsqualität und umfassendes Know-how rund um das Verhalten im alpinen Terrain sind auch heute noch selbstverständlich für die „Glocknerführer“.

Die Bergprofis führen durch die verschiedenen Höhenstufen vom Lucknerhaus hinauf zur Stüdlhütte. Bunt schillernde Bergmähder, die zu den artenreichsten Lebensräumen Österreichs gehören, weite alpine Graslandschaften und mit zarten, aber widerstandsfähigen Pionierpflanzen bewachsene Gletschermoränen – die Bergführer bringen den Besuchern auch die Vielfalt der alpinen Pflanzenwelt näher.
Sie führen die Teilnehmer sicher zwischen Eistürmen und tiefen Gletscherspalten hindurch über das Teischnitzkees. Die Besucher lernen dabei, mit Steigeisen und Eispickel zu gehen sowie Anseil- und Sicherungstechniken anzuwenden. Wer möchte, kann sich auch in eine der vielen Gletscherspalten abseilen. Nach einer Rast auf der Stüdlhütte geht´s durch das wildromantische Teischnitztal und mit dem Taxi zurück nach Kals.

Die Teilnahme an der Wanderung kostet 220 Euro und ist auch ohne alpine Erfahrungen möglich (Mindestalter 12 Jahre).
Die Termine: 4. bis 5.7., 18. bis 19.7., 1. bis 2.8., 8. bis 9.8., 22. bis 23.8. und 5. bis 6.9.2018

Osttirol Werbung GmbH
E-Mail: info@osttirol.com
Web: www.osttirol.com
Telefon: +43 50 212 210

© TVB Osttirol Osttirol
© TVB Osttirol Osttirol
© TVB Osttirol / Evelyn Laureyns Osttirol
© TVB Osttirol Evelyn Laureyns

Weitere Urlaubstipps / Artikel

Mit Fernglas am Achensee

11.04.2018

Gemeinsam mit Sina Hölscher, Naturpark-Rangerin und Expertin für Steinadler, erkunden Besucher die Heimat des „Königs der Lüfte“.

mehr Lesen

Sonnenaufgang am Schneeberg

11.04.2018

Das Angebot „Schneeberg mit den Besten“ vereint eine Sonnenaufgangstour auf den höchsten Berg Niederösterreichs mit Schnupperklettern.

mehr Lesen

Ins Naturerbe Buchenwald

11.04.2018

Im Nationalpark Kalkalpen, der das größte Buchenwald-Schutzgebiet der Alpen beherbergt, gehen die Besucher der Dynamik des Ökosystems Wald auf den Grund.

mehr Lesen