Tauchen am Achensee in Tirol Tauchen am Achensee in Tirol

Wasserwelten für Sportliche

In ganz Österreich bieten sich glasklare Seen und eindrucksvoll schöne Flüsse für sportliche Aktivitäten an.

Wer im Sommer Erfrischung sucht, findet sie in Österreich an Seen und Flüssen. Erleben kann man die vielseitigen Wasserwelten nicht nur beim Bestaunen, Bootfahren oder Schwimmen. Am Bodensee in Vorarlberg steuern Segler Ziele in drei Ländern an. Förmlich übers Wasser fliegen Kitesurfer am Neusiedler See im Burgenland. Zum Tauchen ist der Achensee in Tirol ein beliebtes Revier. Fischer finden in der Steiermark wunderschöne Plätze, um ihre Angel auszuwerfen. In Südkärnten ist es sogar möglich, mit einem Kanu die Stollen eines ehemaligen Bergwerks zu erkunden.

Mehr über Wassersport in Österreich

Tipps der Redaktion

Segeln am See törnt an

12.05.2020

Im Bodensee kann man herrlich schwimmen. Und der See ist ein attraktives Revier für Segler.

mehr Lesen

Über den See fliegen

12.05.2020

Für Surfer und Kitesurfer weht am Neusiedler See im Burgenland fast immer der richtige Wind.

mehr Lesen

Zu Schätzen tauchen

12.05.2020

Gleich drei Hotspots für Taucher befinden sich im bis zu 133 Meter tiefen Achensee in Tirol.

mehr Lesen

Frische Fische fischen

10.03.2020

Wer seine Angel auswerfen will, findet in der Steiermark an Seen und Flüssen besonders schöne Plätze.

mehr Lesen

Im Bergwerk paddeln

12.05.2020

Grenzen überschreiten Kanufahrer bei einer Fahrt durchs Bergwerk in der kärntnerisch-slowenischen Petzen.

mehr Lesen