Schneeschuhwandern im Naturpark Dobratsch Schneeschuhwandern im Naturpark Dobratsch

Wo der Winter still ist

Unberührte Natur und wohltuende Ruhe erfreuen Schneeschuhwanderer und Skitourengeher in Österreich.

Winterlandschaften wohnt ein besonderer Zauber inne. Auf wundersame Weise verändert der Schnee die Natur, zeichnet runde Formen und macht die Welt ganz leise. Wer die Szenerie abseits von Pisten erkunden und sich Zeit zum Schauen nehmen will, macht sich am besten mit Schneeschuhen oder auf Tourenskiern auf den Weg. Im Sinne der eigenen Sicherheit empfiehlt es sich jedoch, an geführten Touren teilzunehmen.
Das Angebot in Österreichs Skiregionen ist groß. In Altenmarkt-Zauchensee im Salzburger Land erleben Schneeschuhwanderer den Sonnenaufgang. Skitourengeher unternehmen am Skitouren-Lehrpfad in Faistenau im Salzburger Land erste Versuche. In die faszinierende Wildnis des Nationalparks Hohe Tauern begleiten Nationalpark-Ranger. In Kärnten ist der Naturpark Dobratsch ein beliebtes Revier für Skitourengeher und Schneeschuhwanderer. Zu den schönsten Schneeschuhrouten in Vorarlberg zählt jene auf das Muttjöchle im Klostertal.

Alle Rechercheideen finden Sie in den folgenden Artikeln mit Beispielen aus ganz Österreich.

Tipps der Redaktion

Schneeschuhwandern im Sonnenaufgang

23.01.2020

Bei geführten Touren erkunden Schneeschuhwanderer die Bergwelt von Altenmarkt-Zauchensee.

mehr Lesen

Skitour-Premieren am Fuschlsee

23.01.2020

Wie man Skitouren geht, lernen Einsteiger in der Fuschlseeregion im Salzburger Land.

mehr Lesen

Vom Sonnenkopf aufs Muttjöchle

23.01.2020

Hoch oben im Klostertal in Vorarlberg geniessen Schneeschuhwanderer wunderschöne Ausblicke.

mehr Lesen

Winterspuren im Nationalpark Hohe Tauern

23.01.2020

Eine faszinierende Wildnis zeigt sich Naturinteressierten im grössten Nationalpark Österreichs.

mehr Lesen

Unterwegs im Naturpark Dobratsch

23.01.2020

Stille, unberührte Natur und traumhafte Ausblicke eröffnen sich Bewegungsfreudigen nahe bei Villach.

mehr Lesen