Schwarzsee bei Kitzbuehel Schwarzsee bei Kitzbuehel
16.03.2020

Aktiv in Kitzbühel

Beste Wanderqualität mit dem Europäischen Wandergütesiegel, traditionsreiches Golfvergnügen, Spitzenkulinarik und Kulturerlebnisse erwarten die Feriengäste in der charmanten Gamsstadt Kitzbühel

Sommer, Berge, Lebensgefühl Kitzbühel

Alpiner Lifestyle und idyllische Natur, urige Tradition und modernes Lebensgefühl: Kaum eine Stadt vereint diese Gegensätze so gekonnt wie Kitzbühel. Die Sporthauptstadt der Alpen wurde durch das legendäre Hahnenkamm-Rennen weltberühmt, doch das ist nur eine Facettedes Mythos Kitzbühel. Vielmehr ist es der unvergleichliche Charmeder Region und seiner Orte Kitzbühel, Reith, Aurach und Jochberg, die hervorragende Infrastruktur mit Top-Hotellerie und Gastronomie, die Vielzahl an sportlichen Möglichkeiten und die faszinierende Landschaft, die Kitzbühel so einzigartig machen.

Der Sommer in Kitzbühel begeistert

Wer Kitzbühel nur im Winter kennt, hat den Grossteil des Charmes der Region noch zu entdecken. Eine unverkennbare Kombination aus Aktivität geht mit Zeit für Ruhe und Erholung einher. Berge, Wiesen und Seen, aber auch die kulinarische Vielfalt, exklusive Einkaufsmöglichkeiten, abwechslungsreiche Erholung- und Freizeitangebote, all das steht für die Kraft des Sommers in Kitzbühel. Diese besondere Atmosphäre hat Kitzbühels Ruf als sympathische und gastfreundliche Ganzjahresdestination geprägt.

Wanderfreuden für Wanderfreunde

Eingebettet zwischen Hahnenkamm und Horn präsentiert sich Kitzbühel als wahres Eldorado für Wanderer, Läufer und Nordic Walker. Über 1.000 Kilometer beschilderte Wege führen über liebliche Almen, vorbei an sprudelnden Wasserfällen und kleinen Seen. Rund um Kitzbühel bietet sich Naturliebhabern eine besondere Vielfalt an Betätigungsmöglichkeiten zwischen sanften Grasbergen und schroffen Gipfeln – immer mit Blick auf die imposante Kulisse des Kaisergebirges, den Hohen Tauern und des Grossglockners – Österreichs höchsten Berg. Das Besondere am Wandererlebnis Kitzbühel: Sie wandern nicht zu schroffen Kalkbergen, sondern entdecken die typischen „Grasberge“, die auch über 2.000 Meter mit Wiesen und Almen bedeckt sind und so eine fast liebliche Berglandschaft entstehen lassen.

NEU: Das Sommererlebnis Streif, ein Aktiv-Parcours für die ganze Familie entlang des Panoramaweges am Hahnenkamm, veranschaulicht mit neun Stationen die Schlüsselstellen der legendären Rennstrecke Streif.

Erste Destination mit dem Europäischen Wandergütesiegel

Im Herbst 2019 wurden Kitzbühel und seine Feriendörfer als erste Destination mit dem Europäischen Wandergütesiegel ausgezeichnet und setzen damit neue Massstäbe in europäischer Wanderqualität. Die neuen Wander-Infoplätze im innovativen Design sind ideale Ausgangspunkte für (Themen-)Wanderungen in allen Orten. Neun zertifizierte Wandergastgeber, die besondere Service- und Infrastrukturleistungen vorweisen, sowie kostenlos geführte Touren runden das Wanderangebot ab.

Es läuft rund

Radbegeisterte finden in Kitzbühel ein ausgedehntes Wegenetz. Erfahrene Rennvelo-Enthusiasten versuchen sich an der Königsetappe der Österreich Rundfahrt auf das Kitzbüheler Horn. Wagemutige holen sich beim Downhill den ultimativen Kick, Genussradler entspannen sich bei der Fahrt durch eine der schönsten Landschaften Europas. Kitzbühel bietet ein etabliertes und vielfältiges Wegenetz mit 14 Rennrad-Touren auf einer Gesamtlänge von 1.200 Kilometern und 18.000 Höhenmetern. Für Mountainbiker warten 800 Kilometer MTB-Strecken und jede Menge Trails, während der Genuss-Radler flächendeckende Radwanderwege vorfindet oder die beeindruckende Landschaft auf E-Bikes erkunden kann.

NEU: Wer den Adrenalinkick auf zwei Rädern sucht, findet diesen auf dem neu errichteten Bike Trail Hahnenkamm, ein blauer Flow-Trail der Kategorie S1. Vier Einstiege garantieren Abwechslung und Action für Anfänger wie auch Fortgeschrittene.

Das Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen

Die sportliche Tradition Kitzbühels reicht weit über das Hahnenkamm-Rennen hinaus: So blickt der Golfsport in der Gamsstadt ebenfalls auf eine lange Geschichte zurück: Schon am 30. Juli 1955 wurde der erste Golfplatz eröffnet. Wer sich für Golfferien in der charmanten Stadt entscheidet, hat die Wahl: Vier Plätze vor Ort und 30 weitere in 100 Kilometer Entfernung laden zum perfekten Abschlag ein. Neueinsteiger lernen den Sport in den Kitzbüheler Golfschulen und -akademien kennen und geniessen dabei ebenso wie erfahrene Golfer die atemberaubende Bergkulisse – und die jüngsten Gäste lernen in der Kitzgolfakademie den perfekten Golfschwung. Highlight des Kitzbüheler Golfsommers ist jedes Jahr das Golf Festival Kitzbühel Ende Juni, ein einzigartiges Event, das Sport, Spiel, Spass und Genuss vereint.

Köstlich kulinarisch

Kitzbühel ist in aller Munde: Wer vom vielen Sporteln Appetit bekommt, ist in der Gamsstadt gut aufgehoben – nicht nur bei einem kulinarischen Einkehrschwung in einer der über 60 Hütten oder in den zahlreichen Berggasthöfen, sondern auch in den ausgezeichneten Restaurants. Mit insgesamt 21 Hauben verteilt auf 13 Restaurants weisen Kitzbühel und seine Feriendörfer eine beachtliche Gourmetrestaurantdichte auf. Von herzhaften, typischen Tiroler Schmankerln bis zu internationaler Küche kredenzen die Kochkünstler das ganze Jahr über alles, was der Gaumen begehrt. Kitzbühel präsentiert sich kosmopolitisch, authentisch und traditionsbewusst gleichermassen. Im Herbst steht die Gamsstadt im Zeichen besonderer kulinarischer Genüsse: Besonders beim KITZ Kulinarik Festival (4. bis 5. September 2020) stellen die Herdmaestros und Sommeliers noch einmal ihr ganzes Können unter Beweis.

Sportliche Höchstleistungen

Die heimischen Triathleten absolvieren die letzten „Geheimtrainings“ am Schwarzsee bevor von 19. bis 21. Juni um den Sieg beim fast schonl egendären Triathlon Kitzbühel gewettert wird. Zur gleichen Zeit wirdauf den vier Kitzbüheler Golfplätzen noch eifrig am perfekten Abschlag für das kurz bevorstehende Golf Festival Kitzbühel gefeilt. Gehörig ins Schwitzen kommen dieser Tage aber auch die Pedalritter, denn zum Finale der 72. Österreich Radrundfahrt steht wieder das Kitzbüheler Horn als steilster Radberg Österreichs mit einer maximalen Steigung von 22,3 Prozent am Programm. „Spiel, Satz und Sieg“, heisst es nur wenige Wochen später beim traditionsreichen Generali Open Tennisturnier.

NEU: Beim 1. Kitzbüheler Radmarathon „Der Kitzbüheler“, der am 5. Juli 2020 stattfinden wird, messen sich Radsportfans auf einer selektiven Strecke über 216 Kilometer und 4.600 Höhenmeter. | www.radmarathon.at

Kultur, die verzaubert

Die KITZ Sommernächte begeistern den ganzen Sommer über mit abwechslungsreichem Bühnenprogramm und erfüllen die Kitzbüheler Innenstadt mit Musik aus allen Genres. Dramatik und Emotion ist beim Klassik in den Alpen garantiert, wenn Opernstar Elīna Garanča am 4. Juli zum 8. Mal zum Konzert auf die eigens errichtete Freiluftbühne lädt. Hochkarätigen sommerlichen Musikgenuss gibt es auch beim Kammermusikfestival „Kitzbüheler Sommerkonzerte“ zu hören. Beim Filmfestival Ende August wird Kitzbühel zur Bühne für Filmschaffende aus der ganzen Welt.

Kontakt

Kitzbühel Tourismus
Hinterstadt 18
A-6370 Kitzbühel
Tel. +43 (0) 5366 666 60
servus@kitzbuehel.com
www.kitzbuehel.com

Kitzbühel
KitzbühelÖsterreich Werbung/Sebastian Stiphout
Kitzbühel
KitzbühelÖsterreich Werbung/Sebastian Stiphout
Kitzbühel
KitzbühelÖsterreich Werbung/Sebastian Stiphout
Nachtwanderung im Winter Kitzbuehel
Nachtwanderung im Winter KitzbuehelKitzbühel Tourismus

Pressekontakt

Daniel Predota

Österreich Werbung
Presse Schweiz

Telefon+41 (0) 44 457 10 40