Im Schein des Vollmonds

Bei geführten Voll- und Neumondwanderungen fangen Besucher am Kärntner Weissensee den Zauber des nächtlichen Sternenhimmels ein.

Rund um den Weissensee, wo nur wenige künstliche Lichtquellen den Nachthimmel erhellen, sind die Sterne am Firmament besonders gut zu sehen. Die kraftvolle Stimmung bei Vollmond- und die Mystik bei Neumondnächten erleben Besucher bei Wanderungen mit den Naturpark-Rangern Petra Kranabether und Robert Röbl. Auf dem Weg hinauf zur Naggler Alm berichten die Ranger von der Bedeutung des Mondes für die Natur und erklären, welche Sterne sich am Himmel zeigen. Für einen kulinarischen Einkehrschwung machen die Besucher in der Naggler Alm Halt. Mit einer deftigen „Kärntner Frigga“, einem traditionellen Pfannengericht, stärken sich die Besucher und wärmen sich auf, bevor sie zurück ins Tal wandern. 

Die Wanderung „Sternlan schauen“ findet zu Neumond (3. Jänner, 7. Februar und 7. März 2019) und zu Vollmond (20. Dezember 2018, 24. Jänner und 21. Februar 2019) statt. Ausgangspunkt ist die Bergbahn-Talstation Techendorf-Süd. Die Führung dauert von 16.00 bis ca. 20.00 Uhr (reine Gehzeit rund eineinhalb Stunden).

Die Teilnahme kostet 29 Euro für Erwachsene und 19 Euro für Kinder – inklusive Willkommenspunsch bzw. Schnaps und Frigga.

Weissensee Information
E-Mail: info@weissensee.com
Web: www.weissensee.com
Telefon: +43 4713 2220-12

Michael Stabentheiner Weissensee
Michael Stabentheiner Weissensee
Michael Stabentheiner Weissensee
Michael Stabentheiner Weissensee

Weitere Urlaubstipps

Kulinarisches Winterwandern

22.11.2018

Von der Vorspeise bis zum Dessert: Bei einer kulinarischen Winterwanderung im Bregenzerwald lassen sich die Gäste in Cafés, Bergwirtshäusern und Restaurants verwöhnen.

mehr lesen

Geheimnisvoller Kraftplatz

22.11.2018

In den Fischbacher Alpen in der Steiermark wandern Besucher auf Schneeschuhen zum Teufelstein, einer mystischen Felsformation.

mehr lesen

Mit Pferden unterwegs

22.11.2018

Im Mühlviertel in Oberösterreich erkunden Besucher die romantische Winterlandschaft in Begleitung von Pferden.

mehr lesen