Das Skigebiet Sonnenkopf Das Skigebiet Sonnenkopf

Entdeckenswerte Pistenwelten

Überschaubar und preislich attraktiv: Auch Österreichs kleinere Skigebiete geizen nicht mit Reizen.

Neben der Fülle an international renommierten Ski-Arenen birgt Österreichs Bergwelt auch so manchen Geheimtipp, wo man beim Anblick des tief verschneiten Gebirgspanoramas nur die Geräusche der Natur hört, wo das Pistenangebot überschaubar und die Atmosphäre in den Hütten und an den Liftstationen familiär ist. Ideal sind Österreichs kleine, aber feine Skigebiete insbesondere für Familien mit Kindern. Von Skilehrern persönlich betreut und in überschaubarer Gruppengröße üben sie hier in Ruhe ihre ersten Schwünge und Abfahrten. Zu diesen Skigebieten zählen zum Beispiel der familienfreundliche Sonnenkopf in Vorarlberg, der in einem Seitental im Salzburger Lungau liegende Fanningberg, die schneesichere Tauplitz in der Steiermark, Heiligenblut am Fuße des Großglockners in Kärnten und das Hochkar in Niederösterreich.

Ein umfassender Überblick übers Skifahren, Snowboarden, Freeriding und Tourengehen in Österreich

Tipps der Redaktion

Ganz im Westen

11.11.2019

Familien und Freerider schätzen das Skigebiet Sonnenkopf im Klostertal in Vorarlberg.

mehr lesen

Hinter den sieben Bergen

11.11.2019

Mit vielen blauen Pisten punktet das familienfreundliche Skigebiet Fanningberg im Lungau im Salzburger Land.

mehr lesen

In der Mitte

11.11.2019

Als besonders schneesicher gilt das Skigebiet Tauplitz bei Bad Mitterndorf im steirischen Salzkammergut.

mehr lesen

Hoch oben

11.11.2019

Das Skigebiet Heiligenblut-Großglockner zählt zu den zehn höchstgelegenen Skigebieten in Österreich.

mehr lesen

Weit im Osten

11.11.2019

Das größte Skigebiet Niederösterreichs erstreckt sich am Hochkar bei Göstling an der Ybbs im Mostviertel.

mehr lesen