Gosausee Gosausee

Wandern beim „Auge Gottes“

Ein gut verstecktes Kleinod ist der Gosausee in Oberösterreich, zu Füßen des Dachsteins gelegen.

Hinter den sprichwörtlichen sieben Bergen, ein gutes Stück vom nächsten Dorf entfernt, ruht der Vordere Gosausee. Wer sein Ufer erreicht, verweilt zumeist eine Zeit lang, schaut und staunt. Von kaum einem anderen Ort in Österreich zeigt sich der 2.995 Meter hohe Dachstein aus einer so schönen Perspektive. So manchem wird der Blick bekannt vorkommen. Das „Auge Gottes“, so nennen die Einheimischen die Komposition aus See und Berg, zählt zu den meistfotografierten Motiven der Region und wurde immer wieder von Malern verewigt.

Die familienfreundliche Wanderung rund um den Gosausee dauert rund eine Stunde. Am Weg liegt ein Badeplatz mit Liegewiese. Erkunden kann man den See auch per Elektro- oder Tretboot. Der Bootsverleih ist von Juli bis Anfang September geöffnet und bietet zudem Stand-up-Paddelboards an.

Tourismusinformation Gosau
E-Mail: gosau@dachstein-salzkammergut.at
Web: dachstein.salzkammergut.at
Telefon: +43 5 95095-20

Gosausee im Salzkammergut
Gosausee im Salzkammergut © Salzkammergut Tourismus / Christian Parzer Gosausee
Gosausee
Gosausee © Österreich Werbung / Tom Lamm Gosausee
Gosausee mit Dachsteinblick
Gosausee mit Dachsteinblick © Salzkammergut Tourismus / Viorel Munteanu Gosausee
Gosausee mit Dachstein
Gosausee mit Dachstein © Salzkammergut Tourismus / Heilinger Gosausee

Tipps der Redaktion

Radfahren zwischen Rosmarin und Minze

13.02.2019

Von Kräutergarten zu Kräutergarten führen Radwege im Salzburger Seenland.

mehr lesen

Weitwandern über Berge und zu Seen

13.02.2019

Auf vier Gipfel und zu drei Salzkammergut-Seen führt die mehrtägige Wanderung mit Gepäcktransfer.

mehr lesen

Erwachen mit Schafen und Hühnern

13.02.2019

Ein Vergnügen für Kinder, erholsam für Erwachsene: Urlaub am Bauernhof in Österreich.

mehr lesen