Frühsport in Obergurgl

Jungfräuliche Pisten und ein Frühstück de luxe stimmen „First Line“-Skifahrer in Obergurgl auf den Skitag ein.

Unverspurtes Weiß, so weit das Auge reicht. Und drei Pisten, exklusiv befahrbar für maximal 50 Frühaufsteher: Der „First Line“-Ausflug in Obergurgl beginnt ab 1. Februar 2019 jeden Freitag um 7.30 Uhr bei der Festkogel-Talstation. Begleitet von Skiguides kurven die Teilnehmer über mittelschwere Pisten und schauen der Sonne beim Aufgehen zu. Gegen 9 Uhr trifft sich die Gruppe zum First-Class-Frühstück auf der Hohen-Mut-Alm und erfreut sich am Blick auf 21 verschneite Dreitausender.

Die Teilnahme am „First Line“-Programm mit Frühstück kostet 49 Euro pro Person. Der Skipass für die First-Line-Fahrten ist inkludiert.

Ötztal Tourismus
E-Mail: obergurgl@oetztal.com
Web: www.oetztal.com
Telefon: +43 57200 100

© Ötztal Tourismus / Rudi Wyhlidal Hochgurgl
© Ötztal Tourismus / Rudi Whylidal Hochgurgl
© Ötztal Tourismus / Johannes Brunner Obergurgl
© Ötztal Tourismus / Rudi Wyhlidal Obergurgl-Hochgurgl

Tipps der Redaktion

Morgenrunde im Pitztal

21.01.2019

Die Bergbahnen-Chefs persönlich begleiten „Pitzis Morgenrunde“ am Hochzeiger im Pitztal in Tirol.

mehr lesen

Guten Morgen in Zürs am Arlberg

21.01.2019

Wenn die Morgensonne ihre ersten Strahlen schickt, schwingen Skifahrer durchs Zürser Täli am Arlberg.

mehr lesen

Gondelfrühstück in Wagrain

21.01.2019

In Ski Amadé beginnt der „Link to Heaven Day“ mit einem Frühstück in schwindelerregender Höhe.

mehr lesen

Im Kaisertal zur Sonne wandern

21.01.2019

Den untergehenden Vollmond und die aufgehende Sonne erleben Wanderer im Tiroler Kaisertal.

mehr lesen