Kurviges Vergnügen

In der Wildkogel Arena im SalzburgerLand können Gäste die Schlittenfahrt besonders ausgiebig genießen.

Auf der 14 Kilometer langen Strecke – übrigens der längsten beleuchteten Rodelbahn der Welt – können die Besucher das Fahrerlebnis ausgiebig genießen oder mit ihren Begleitern um die Wette rodeln. Je nach Mut und Fahrstil benötigt man für die insgesamt 1.300 Höhenmeter 30 bis 50 Minuten.

Wintersportler, die mit der Smaragdbahn Wildkogel von Bramberg kommen, können direkt von der Bergbahn aus ins Rodelvergnügen starten. Alternativ ist die Strecke mit der Kabinenbahn von Neukirchen und einem kurzen Fußweg zu erreichen. Die Saison am Wildkogel startet am 8. Dezember 2017 und dauert bis 8. April 2018. Beleuchtet ist die Nachtrodelstrecke täglich bis 22:00 Uhr, bis 16:15 Uhr ist die Auffahrt möglich. An Dienstagen, Freitagen und Samstagen bleibt die Bergbahn bis 18:30 Uhr in Betrieb. Eine Einzelfahrt für Erwachsene kostet 12 Euro, für Kinder 6 Euro.

Gästeinformation Neukirchen und Bramberg
E-Mail: info@wildkogel-arena.at
Web: www.wildkogel-arena.at
Telefon: +43 720 710 730

© Wildkogel-Arena Neukirchen & Bramberg SalzburgerLand
© Wildkogel-Arena Neukirchen & Bramberg SalzburgerLand
© Wildkogel-Arena Neukirchen & Bramberg SalzburgerLand
© Wildkogel-Arena Neukirchen & Bramberg SalzburgerLand

Weitere Urlaubstipps / Artikel

Romantik unter den Sternen

16.11.2017

In Vorarlberg ist schon der Weg zum Rodelabenteuer ein beschauliches Erlebnis.

mehr lesen

Märchenhafte Schlittenwelten

16.11.2017

In der Skiwelt Söll tauchen Gäste in Themenwelten ein und erleben schaurige und genussvolle Abenteuer auf der Rodel.

mehr lesen

Talwärts mit Genuss

16.11.2017

Im steirischen Rohrmoos kombinieren Nachtschwärmer Rodeln und Hüttenzauber.

mehr lesen