Märchenhafte Schlittenwelten

In der Skiwelt Söll tauchen Gäste in Themenwelten ein und erleben schaurige und genussvolle Abenteuer auf der Rodel. 

Wie kilometerlange Lichterketten schlängeln sich in Tirol zwei Themenbahnen die Berge hinab. Für reichlich Nervenkitzel sorgt der „Hexenritt“, denn hier schlittert man mit viel Tempo über steile Hänge und durch enge Passagen. Gruseliges Hexengelächter und mystische Rauchschwaden sorgen für schaurige Augenblicke bei der Abfahrt. Und das sogar bis tief in die dunkle Nacht, denn die Anlage ist von Mittwoch bis Samstag bis 1:00 Uhr geöffnet.

Für Genießer und Familien bietet sich die Mondrodelbahn mit ihrer breiten, weniger kurvigen Strecke an. Gerodelt wird hier, ebenfalls mittwochs bis samstags, von 18:30 bis 22:30 Uhr.

Die Bahnen starten heuer am 15. Dezember in die Saison. Eine Einzelfahrt für Erwachsene kostet 12 Euro, für Kinder 6,50 Euro.

Skiwelt Wilder Kaiser Brixental
E-Mail: office@skiwelt.at
Web: www.skiwelt.at
Telefon: +43 5333 400

© SkiWelt Söll Tirol
© SkiWelt Söll Tirol
© SkiWelt Söll Tirol
© SkiWelt Söll Tirol

Weitere Urlaubstipps / Artikel

Romantik unter den Sternen

16.11.2017

In Vorarlberg ist schon der Weg zum Rodelabenteuer ein beschauliches Erlebnis.

mehr lesen

Talwärts mit Genuss

16.11.2017

Im steirischen Rohrmoos kombinieren Nachtschwärmer Rodeln und Hüttenzauber.

mehr lesen

Kurviges Vergnügen

16.11.2017

In der Wildkogel Arena im SalzburgerLand können Gäste die Schlittenfahrt besonders ausgiebig genießen.

mehr lesen