yoga.tage Kufsteinerland, Naunspitze yoga.tage Kufsteinerland, Naunspitze
16.03.2020

Entdecken im Kufsteinerland

Ein vielfältiges Kulturprogramm erwartet Feriengäste im Kufsteinerland

Klassik, Musical, Theater, moderne Töne aller Sparten und Festivals

Das Kufsteinerland bietet die perfekte Kombination aus grosser Kultur und imposanter Kulisse. Die geschichtsträchtige Festungsstadt am Tor zu den Alpen bezaubert Besucher vom ersten Moment an mit einer Landschaft von dramatischer Schönheit und berühmten Protagonisten wie der majestätischen Festung, dem legendären Kaisergebirge, dem malerischen Thiersee und den vielen romantischen Bergdörfern rechts und links des Innufers. Dazu hat sich ein Kulturangebot entwickelt, das weder chronologisch noch thematisch etwas vermissen lässt. Ein hochkarätiger Event reiht sich an den nächsten von den Tiroler Festspielen über den OperettenSommer, die Academia Vocalis und das Gitarrenfestival La Guitarra, bis hin zum weiblich inszenierten Jedermann im Stadttheater. Modernere Töne werden mit dem Pop- und Rockfestival Kufstein Unlimited, dem Klangfarben Festival „The Art of Solo“ angeschlagen, auch die yoga.tage zeigen sich musikalisch und Literaturfans kommen bei den glück.tagen auf ihre Kosten.

Der erste Eindruck täuscht nicht. Auf dem Weg durch das Inntal in das Kufsteinerland sind die spektakulären Bauwerke in Erl die ersten Eyecatcher. Das Passionsspielhaus mit seinen hellen, feinsinnig geschwungenen Mauern, daneben das kantige und futuristisch wirkende Festspielhaus. Zwei Kulturstätten der Extraklasse in einem Bergdorf mit nur 1.100 Einwohnern. Das ist typisch für das Kufsteinerland. Hier überraschen auch kleine Orte mit aussergewöhnlichen kulturellen Qualitäten, verbergen sich hinter traditionellen Fassaden Kreativität und feinsinnige Verspieltheit. Das kulturelle Angebot im Kufsteinerland ist in mehrfacher Hinsicht ungewöhnlich. Unter der Dachmarke KUltura sind die TopVeranstaltungen am Tor zu den Tiroler Alpen zusammengefasst. Sie spielt alle Stücke von Klassik bis Avantgarde, von grossartigen Festspielen bis zu idyllischer Kleinkunst, es lässt kaum Lücken im Kalender und verwöhnt so ziemlich alle Geschmackskategorien.

Grosse Kultur im Festspielhaus und Passionsspielhaus in Erl

Werfen wir einfach einen Blick auf das Programm 2020. Ein Highlight im Festspielhaus sind die Klaviertage Erl vom 10. bis zum 12. April 2020 mit Werken verschiedenster hochkarätiger Künstler unterschiedlicher Epochen, mit Crossover-Abend und Konzertmatinée. Ein Hochgenuss dank der einzigartigen Akustik im Festspielhaus. Das gilt natürlich auch für den absoluten Saisonhöhepunkt, die Tiroler Sommer Festspiele Erl vom 2. bis zum 26. Juli 2020. Die Festspiele mit einem hochkarätigen Programm aus Opern, Konzerten und Kammermusik besitzen längst ein exzellentes internationales Renommee.

Nach der erfolgreichen Premiere in 2019 gibt es auch 2020 das Internationale Gitarrenfestival La Guitarra Erl. Das Besondere an diesem Event vom 13. bis zum 15. August sind nicht nur die exzellenten Künstler und die akustischen Qualitäten des Festspielhauses sondern auch das vielseitige Programm mit weltbekannten Gitarristen und Musikern aus den Genres Klassik, Jazz, Flamenco und World. Grosses Ansehen und Zugkraft hat zudem das Programm in der sogenannten „Zwischenspielzeit“. Ab Anfang Dezember sorgen die Winter-Festspiele für klangvolle Erlebnisse.

Faszinierend und vielseitig

Auch an vielen anderen Orten im Kufsteinerland wird ein hochwertiges Programm aufbereitet. Dazu gehört das 1. Internationale Klangfarben Musikfestival „The Art of Solo“ am 1. und 2. Mai in Kufstein ebenso, wie Academia Vocalis vom 4. Juli bis zum 21. August 2020, wenn rund um Kufstein junge, vielversprechende Künstler in Meisterkursen unter Anleitung von Weltstars ihr Können perfektionieren und bei Konzerten präsentieren. Weit über die Grenzen des Kufsteinerlands hinaus bekannt und hochgeschätzt ist auch der OperettenSommer Kufstein. Vom 31. Juli bis zum 16. August 2020 bildet die Festung Kufstein mit der Bühne in der Josefsburg eine perfekte Location für die Inszenierung von Andrew Lloyd Webbers Musical Evita, mit der legendären Partitur von Tim Rice.

Ganz andere Klänge bietet die nächste kulturelle Institution. Vom 5. bis zum 7. Juni gibt es bei „Kufstein unlimited“, dem grössten Pop- & Rockfestivals Westösterreichs, zum zehnjährigen Jubiläum viel Musik und heisse Rhythmen. Die gesamte Innenstadt Kufsteins verwandelt sich in ein Konzertgelände. „Jedermann, das Spiel vom Sterben einer reichen Frau“, wird ab dem 10. Juni an über zehn Terminen am Fusse der Festung beim Heldenorgelspielplatz, dargeboten. Diese frische Inszenierung aus der Perspektive der Frau wurde aufgrund des grossen Erfolg 2018 wieder aufgenommen. Zahlreiche überregionale Musikgrössen haben sich für 2020 die Festungsarena als Bühne ausgesucht: am 12. Juni gastieren hier Seiler und Speer, am 26. Juni Die Seer, am 10. Juli Mathea mit Silent Disco Afterparty, am 21. August Hansi Hinterseer & Das Tiroler Echo, am 22. August Herbert Pixner Projekt im Rahmen des Kaiserfestes und am 5. September Reinhard Fendrich.

Gesund und glücklich: die Lifestyle-Events im Kufsteinerland

Der Erfolg des Literaturfestivals glück.tage belohnt den Mut der Verantwortlichen, kulturelle Themen innovativ aufzulegen. Bereits zum 5. Mal finden vom 14. bis zum 16. Mai zahlreiche Vorträge und Diskussionen aus den Bereichen Philosophie, Psychologie, Ethik und Naturwissenschaft. Wie man Altes verlassen, Neues entdecken und sein individuelles Glück finden kann. Die dazu passenden Impressionen und Stimulationen liefert die Landschaft rund um Kufstein mit seinen acht idyllischen Dörfern. Mehr Lebensgefühl und Qualität sind auch zentrale Themen bei den yoga.tagen vom 24. bis 26. Juli, wenn das einzigartige Arrangement aus Gesundheitshotels und Naturkulisse ideale Voraussetzungen für neue wertvolle Entdeckungen in Sachen gesundem Lebensstil eröffnen.

Traditionell und regional: So feiern die Kufsteiner gerne

Passend zum Ende des Winters und zu den ersten schönen Frühjahrstagen bietet der Ostermarkt in Kufstein viel traditionelles Handwerk und ein breites und verführerisches Angebot an kulinarischen Tiroler Spezialitäten, die grosse und kleine Besucher begeistern. Termin ist am 10. und 11. April 2020 (abgesagt). Von 6. bis 10. Mai lockt das Genussfestival in Kufstein. Ganz andere Traditionen repräsentiert das Ritterfest auf der Kufsteiner Festung vom 29. Mai bis zum 1. Juni 2020. Am 17. und 18. Juli steht das Weinfest Kufstein, bei dem ausgezeichnete Winzer aus den Partnerstädten Langenlois und Rovereto eine wichtige Rolle spielen, im Stadtpark am Programm. Und am 27. Juni verwandelt sich die gesamte Altstadt in Kufstein in einen Festplatz. Dann steht das grosse Kaiserfest auf dem Programm mit viel Musik vom Rock bis zur Blasmusik, mit vielen Ständen mit verlockenden Schmankerln, mit Kinderspielplätzen und Bühnen. „Gschmackig“ wird der Herbst mit der Nacht des Genusses in Niederndorf am 10. September und dem Herbst-Genusstag am 3. Oktober in Kufstein. Und vom 8. Mai bis zum 2. Oktober verwöhnen die Kufsteiner ihre Gäste und natürlich auch sich selbst bei der Natur.Küche Kufsteinerland. Geheimnisvolle Dinner und kulinarische Abenteuer – auch Pop up Dinner genannt - überraschen die Gäste von Mai bis Oktober einmal im Monat an ungewöhnlichen Orten, mit aussergewöhnlichen Gaumenschmeichlern. Pferde sind in Tirol Kulturgut und Symbol der Tradition. Deshalb wird auch der Brauch des Leonhardiritts leidenschaftlich gepflegt. Das dokumentiert ganz besonders die malerischen Leonhardiritte Ende Oktober am Thiersee. Und bis zu den Passionsspielen in Thiersee im Sommer 2022 ist es
auch nicht ganz so weit hin.

Nachhaltige Anreise und viele Vorteile

Eine klimafreundliche Anreise zu allen Veranstaltungen ist durch die idealen Zugverbindungen nach Kufstein möglich. Besonders attraktiv wird der Aufenthalt durch die KufsteinerlandCard. Viele Vergünstigungen von der GratisBergbahnfahrt, über den öffentlichen Nahverkehr bis zu sportlichen und kulturellen Highlights sind in der Karte, deren Leistungen ab dem zweiten Aufenthaltstag gelten, enthalten. Gäste bekommen diese personalisiert direkt von ihrem Vermieter. Weitere Informationen zu den Veranstaltungen und zum Erwerb von Tickets sowie Arrangements findet man unter www.kufstein.com

Kontakt

Kufsteinerland
Barbara Kaiser
Unterer Stadtplatz 11
A-6330 Kufstein
+43 (0) 5371 62207-21
b.kaiser@kufstein.com
www.presse.kufstein.com

 

Steinbergalm im Kufsteinerland
Steinbergalm im KufsteinerlandSportalpen Marketing
Stadt Kufstein mit Festung
Stadt Kufstein mit Festung © Kufsteinerland
Kufsteinerland Radmarathon - Die Festung Kufstein im Blick
Kufsteinerland Radmarathon - Die Festung Kufstein im BlickErwin Haiden
yoga.tage Kufsteinerland
yoga.tage KufsteinerlandNadja Rohm
yoga.tage Kufsteinerland, Naunspitze
yoga.tage Kufsteinerland, NaunspitzeNadja Rohm

Pressekontakt

Daniel Predota

Österreich Werbung
Presse Schweiz

Telefon+41 (0) 44 457 10 40