Ankommen in der Natur

Zwischen duftenden Kräuterwiesen, dichten Wäldern und herzerfrischender Gastlichkeit gewinnen Besucher im Naturpark Almenland Abstand vom Alltag.

Ankommen in der Natur

Zwischen duftenden Kräuterwiesen, dichten Wäldern und herzerfrischender Gastlichkeit gewinnen Besucher im Naturpark Almenland Abstand vom Alltag.

Als erstes Naturparkhotel der Region hat sich das Naturparkhotel Bauernhofer dem bewussten Miteinander von Mensch und Natur verpflichtet. Das wird für die Besucher sofort spürbar – ob in den mit regionalen Materialien ausgestatteten Zimmern oder im Restaurant, wo Spezialitäten aus der Umgebung auf den Tisch kommen.

Das auf 1.132 Meter Seehöhe gelegene Hotel bietet einen guten Ausgangspunkt, um die Juwele des Naturparks zu entdecken. Wanderführer Simon Bauernhofer lädt seine Gäste zu ausgedehnten Spaziergängen und genussreichen Wanderungen ein, wo sie Schritt für Schritt ihren Rhythmus wiederfinden.

Nach der Wanderung lockern die Besucher ihre müden Muskeln im Wald & Wies’n Spa, wo sich die Kraft der Natur etwa beim Almland-Wiesenkräuteröl-Peeling auf der Haut erfahren lässt.

Package „Wald & Wies’n Erlebnis“:

  • 3 Nächte mit Frühstück, Mittagssnack und 5-Gänge-Wahlmenü
  • 1 x 6-Gänge-ALMO-Genussmenü mit Weinbegleitung
  • 1 geführte Kräuterwanderung inkl. Leih-Wanderstöcke, -Trinkflasche und -Rucksäcke
  • Benützung des Wald & Wies’n Spa
  • 1 duftendes Almenland-Wiesenkräuteröl-Peeling (25 min) und 1 Almenland-Honigaufguss in der Zirbensauna
  • Abschiedsgeschenk

Naturparkhotel Bauernhofer, Simon Bauernhofer
E-Mail: info@bauernhofer.at
Web: www.bauernhofer.at
Telefon: +43 3179 8202

© Harald Eisenberger / Harald Eisenberger Steiermark
© Harald Eisenberger / Harald Eisenberger Steiermark
© Harald Eisenberger / Harald Eisenberger Steiermark
© Harald Eisenberger / Harald Eisenberger Steiermark

Weitere Urlaubstipps / Artikel

Urlaub, der erdet

14.09.2017

Im Salzburger Lungau laden neun Gastgeber dazu ein, die Lebensgeschwindigkeit zu drosseln und im Hier und Jetzt anzukommen.

mehr lesen

Den Sternen ganz nah

14.09.2017

Vom Abend- bis zum Morgenrot: Beim Campen auf 2.225 Metern in Tirol erleben Besucher die Stimmungen in den Bergen hautnah.

mehr lesen

Leben wie damals

14.09.2017

Helga Maria Hager hat ihr Glück als Sennerin auf einer Berghütte im Wipptal gefunden – und lässt Gäste an ihrem Alltag teilhaben.

mehr lesen