14.10.2021

Winterliebe im Burgenland

Lesen Sie hier, was Winterliebe im Burgenland bedeutet. Weiter unten können Sie sich den Pressetext inklusive Zahlen, Daten, Fakten sowie Bilder zum pannonischen Bundesland Österreichs Downloaden.

Naturerlebnis im Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel

Eine überraschende Welt präsentiert sich Besuchern in der Ebene ganz im Osten Österreichs: Sandsteppen, Salzteiche, Schilff, Wiesen und Weiden prägen die Landschaft im Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel. Im Winter bedeckt manchmal eine dünne Schneedecke die Wiesen. Malerisch anzuschauen sind die von Eis umhüllten Pflanzen. Die Weite und die Ruhe wirken wohltuend. Ganz still ist es hier jedoch selten: Rund ums Jahr ertönen die Rufe von Vögeln. Einige Vogelarten verbringen den Sommer im Nationalpark, andere den Winter, andere wiederum sind ganzjährig nahe des Neusiedler Sees zuhause. Zu den Wintergästen zählen beispielsweise Tausende Grau- und Blässgänse, Waldohreulen, Bussarde, Seeadler, Spechte und viele weitere. Wer mehr über die Vögel erfahren und sie vor allem sehen will, nimmt am besten an einer von einem Nationalpark-Ranger geführten Tour teil. Im Winter stehen einige Termine auf dem Programm. Möglich ist es auch, individuelle Ranger-Touren zu buchen.
Der Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel reicht bis nach Ungarn und besteht seit 1993. Er bewahrt und beschützt einen für Österreich einmaligen Naturraum. Dank seiner Lage am Ostrand der Alpen und am Westrand der kleinen ungarischen Tiefebene ist er historisch wie auch biologisch ein Grenzraum. Er beherbergt Pflanzen- und Tierarten aus alpinen, pannonischen, asiatischen, mediterranen und nordischen Gebieten.
 

Genuss & Wohlbefinden

Bei Genießern hat das Burgenland einen klingenden Namen. Im sonnenverwöhnten Land entstehen einige der besten Weiß- und Rotweine Österreichs. Besucher sind bei den Winzern stets willkommen. Verkostungen gestalten sie gerne, am besten mit Voranmeldung. Kulinarische Schätze des Landes tischen die Restaurants und Wirtshäuser auf: Von Leithaberger Edelkirschen bis zum Fleisch vom Zickentaler Moorochsen spannt sich der Bogen.
Wer Entspannung sucht und sich Gutes tun will, quartiert sich in einer der burgenländischen Thermen ein. Für Wohlbefinden sorgen heilendes Wasser, die zauberhafte Umgebung und fachkundig-freundliche Menschen. Am Rande des Neusiedler Sees liegt beispielsweise die St. Martins Therme & Lodge, die auch Exkursionen in den Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel anbietet. Familien schätzen die Sonnentherme Lutzmannsburg mit Baby- und Kleinkindertherme. Zwei Quellen speisen Reiters Resort Thermalbad im Südburgenland. Ein exklusives Refugium ist die AVITA Therme in Bad Tatzmannsdorf. Eine Fülle an Badevergnügen erwartet Gäste jeden Alters im Reiters Resort Thermalbad in Stegersbach. Vielseitige Thermenfreuden bietet die auch die steirische Therme Loipersdorf, die an der Grenze zum Burgenland liegt. Die Gesundheit steht in der Kur- und Heiltherme Bad Sauerbrunn im Mittelpunkt. Und als Zentrum für Darm und Gesundheit versteht sich das kürzlich modernisierte Kurhaus Marienkron im Norden des Burgenlandes.
 

Naturerlebnis im Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel

Eine überraschende Welt präsentiert sich Besuchern in der Ebene ganz im Osten Österreichs: Sandsteppen, Salzteiche, Schilff, Wiesen und Weiden prägen die Landschaft im Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel. Im Winter bedeckt manchmal eine dünne Schneedecke die Wiesen. Malerisch anzuschauen sind die von Eis umhüllten Pflanzen. Die Weite und die Ruhe wirken wohltuend. Ganz still ist es hier jedoch selten: Rund ums Jahr ertönen die Rufe von Vögeln. Einige Vogelarten verbringen den Sommer im Nationalpark, andere den Winter, andere wiederum sind ganzjährig nahe des Neusiedler Sees zuhause. Zu den Wintergästen zählen beispielsweise Tausende Grau- und Blässgänse, Waldohreulen, Bussarde, Seeadler, Spechte und viele weitere. Wer mehr über die Vögel erfahren und sie vor allem sehen will, nimmt am besten an einer von einem Nationalpark-Ranger geführten Tour teil. Im Winter stehen einige Termine auf dem Programm. Möglich ist es auch, individuelle Ranger-Touren zu buchen.
Der Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel reicht bis nach Ungarn und besteht seit 1993. Er bewahrt und beschützt einen für Österreich einmaligen Naturraum. Dank seiner Lage am Ostrand der Alpen und am Westrand der kleinen ungarischen Tiefebene ist er historisch wie auch biologisch ein Grenzraum. Er beherbergt Pflanzen- und Tierarten aus alpinen, pannonischen, asiatischen, mediterranen und nordischen Gebieten.
 

Genuss & Wohlbefinden

Bei Genießern hat das Burgenland einen klingenden Namen. Im sonnenverwöhnten Land entstehen einige der besten Weiß- und Rotweine Österreichs. Besucher sind bei den Winzern stets willkommen. Verkostungen gestalten sie gerne, am besten mit Voranmeldung. Kulinarische Schätze des Landes tischen die Restaurants und Wirtshäuser auf: Von Leithaberger Edelkirschen bis zum Fleisch vom Zickentaler Moorochsen spannt sich der Bogen.
Wer Entspannung sucht und sich Gutes tun will, quartiert sich in einer der burgenländischen Thermen ein. Für Wohlbefinden sorgen heilendes Wasser, die zauberhafte Umgebung und fachkundig-freundliche Menschen. Am Rande des Neusiedler Sees liegt beispielsweise die St. Martins Therme & Lodge, die auch Exkursionen in den Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel anbietet. Familien schätzen die Sonnentherme Lutzmannsburg mit Baby- und Kleinkindertherme. Zwei Quellen speisen Reiters Resort Thermalbad im Südburgenland. Ein exklusives Refugium ist die AVITA Therme in Bad Tatzmannsdorf. Eine Fülle an Badevergnügen erwartet Gäste jeden Alters im Reiters Resort Thermalbad in Stegersbach. Vielseitige Thermenfreuden bietet die auch die steirische Therme Loipersdorf, die an der Grenze zum Burgenland liegt. Die Gesundheit steht in der Kur- und Heiltherme Bad Sauerbrunn im Mittelpunkt. Und als Zentrum für Darm und Gesundheit versteht sich das kürzlich modernisierte Kurhaus Marienkron im Norden des Burgenlandes.
 

Daten und Fakten zum Burgenland

  • 300 Sonnenstunden im Jahr
  • Höchster Berg: Geschriebenstein bei Oberpullendorf, 883 Meter hoch
  • tiefster Punkt: bei Apetlon im Seewinkel, 114 Meter – gleichzeitig der tiefste gemessene Punkt in Österreich
  • Neusiedler See: einer der wenigen Steppenseen in Europa. Maximale Tiefe 1 Meter. Im Winter mitunter Eislauffläche
  • 514 Weingüter weist die Gourmet-Plattform Falstaff aus
  • Die weltweit größte Sammlung an „Paradeiser-Saatgut“ (= Tomaten-Saatgut) besitzt der Landwirt Erich Stekovics. Auf seinen Feldern nahe des Neusiedler See hat er bereits über 3.200 verschiedene Sorten angebaut.
  • 5 Thermen sind im Burgenland beheimatet. Die meisten sind mit einem oder mehreren Hotels verbunden:
    • Sonnentherme Lutzmannsburg: Europas führende Baby- und Kleinkindertherme. Wasserrutschen wie die 270-Meter-„Monster Ride“
    • AVITA Therme in Bad Tatzmannsdorf: 2.000 m² Wasserfläche, 24 Saunen, Premium Spa
    • St. Martins Therme & Lodge: Lodge mit 194 Zimmer und Suiten, mehr als 2.000 m² Wasserfläche. „St. Martin Ranger“ begleiten Touren in den Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel.
    • Reiters Resort Thermalbad: schwefelhältiges Wasser, 14 Pools, 9 Saunen, familienfreundliches Allegria-Hotel mit Zugang zur Therme
    • Kur- und Heiltherme Bad Sauerbrunn: Spezialisiert auf Gesundheitsvorsorge und Kuraufenthalte
    • Therme Loipersdorf: Thermenbad mit Saunadorf, Salzgrotte, Erlebnisbad, Schaffelbad (ab 16). Die steirische Therme liegt an der Grenze zum Burgenland.
    • Mehr als ein Dutzend Hotels, die entweder über eine hauseigene Therme verfügen oder durch einen „Bademantelgang“ mit einer öffentlichen Therme verbunden sind, ergänzen das pannonische Thermenangebot.

 

Pressekontakt Burgenland

Burgenland Tourismus GmbH
Johann Permayer-Straße 13
7000 Eisenstadt

Elisabeth Pfeiffer
Unternehmenskommunikation
T +43 2682 63384-17
pfeiffer@burgenland.info
www.burgenland.info
Presseportal Deutsch www.burgenland.info/b2b/presse

Statement Dietmar Tunkel, Burgenland Tourismus

Eindrücke aus dem Burgenland

Pressebilder inklusive Copyrights

Winterliebe in den anderen 8 Bundesländern

Winterliebe im SalzburgerLand

14.10.2021

Lesen Sie hier, was Winterliebe im SalzburgerLand bedeutet inkl. Daten, Fakten sowie Pressebildern.

mehr lesen

Winterliebe in der Steiermark

14.10.2021

Lesen Sie hier, was Winterliebe in der Steiermark bedeutet inkl. Daten, Fakten sowie Pressebildern.

mehr lesen

Winterliebe in Kärnten

14.10.2021

Lesen Sie hier, was Winterliebe in Kärnten bedeutet inkl. Daten, Fakten sowie Pressebildern.

mehr lesen

Winterliebe in Niederösterreich

14.10.2021

Lesen Sie hier, was Winterliebe in Niederösterreich bedeutet inkl. Daten, Fakten sowie Pressebildern.

mehr lesen

Winterliebe in Oberösterreich

14.10.2021

Lesen Sie hier, was Winterliebe in Oberösterreich bedeutet inkl. Daten, Fakten sowie Pressebildern.

mehr lesen

Winterliebe in Tirol

14.10.2021

Lesen Sie hier, was Winterliebe in Tirol bedeutet inkl. Daten, Fakten sowie Pressebildern.

mehr lesen

Winterliebe in Vorarlberg

14.10.2021

Lesen Sie hier, was Winterliebe in Vorarlberg bedeutet inkl. Daten, Fakten sowie Pressebildern.

mehr lesen

Winterliebe in Wien

14.10.2021

Lesen Sie hier, was Winterliebe in Wien bedeutet inkl. Daten, Fakten sowie Pressebildern.

mehr lesen