Dem Käse auf der Spur Bergfruehstueck Dem Käse auf der Spur Bergfruehstueck

Dem Käse auf der Spur

Das „Sommerkulinarium“ im Biosphärenpark Großes Walsertal in Vorarlberg lädt dazu ein, hinter die Kulissen der Alpwirtschaft und der Bergkäseproduktion zu schauen.

Über die Sommermonate werden im Großen Walsertal 47 Alpen bewirtschaftet. 22 davon sind Sennalpen, wo in traditioneller Handarbeit Alpkäse hergestellt wird. Die kulinarische Wanderung „Sommerkulinarikum“ erzählt von der Dreistufenwirtschaft, gibt Einblicke ins Leben auf der Alpe und in die Herstellung der Käsespezialitäten. Zum Auftakt der Wanderung genießen Besucher auf der Alpe Steris ein „Älplerfrühstück“, bei dem die Bäuerin Andrea Schwarzmann selbstgebackenes Brot, Alpkäse und Riebel serviert. Danach bitten drei weitere Hütten zu Tisch.

Die Wanderung startet um 9:00 Uhr bei der Talstation Seilbahnen Sonntag. Das viergängige Menü kostet 37 Euro pro Person.

Verein Großes Walsertal Tourismus

E-Mail: info@walsertal.at

Web: www.walsertal.at

T.: +43/(0)5552/30227

Dem Käse auf der Spur Bergfruehstueck
Dem Käse auf der Spur Bergfruehstueck © Wiebke Meyer Alpenregion Bludenz Tourismus GmbH
Dem Käse auf der Spur Kaiserschmarrn
Dem Käse auf der Spur Kaiserschmarrn © Daniel Zangerl Montafon Tourismus GmbH