Von Keller zu Keller Von Keller zu Keller

Von Keller zu Keller

Das Martiniloben in der Region Neusiedler See im Burgenland steht ganz im Zeichen des regionalen Genusses.

Einst gingen die Weinbauern am 11. November – dem Tag des Heiligen Martin, dem Schutzpatron des Burgenlandes – zum ersten Mal in ihre Keller, um den jungen Wein zu verkosten. Aus diesem alten Brauch hat sich in den Weinbaugemeinden rund um den Neusiedler See ein Festreigen um das Martiniloben entwickelt. Von September bis Dezember spielt der Wein an 20 Veranstaltungsorten die Hauptrolle.

Gegen einen Kostenbeitrag erhalten die Besucher der „Tage der offenen Kellertüren“ im jeweiligen Ort einen „Eintritts-Korken“, der ihnen den Genuss der edlen Tropfen bei den teilnehmenden Winzern im Ort ermöglicht. Das vielfältige Rahmenprogramm bietet mit Weintaufen, Weinwanderungen, Ausstellungen, Konzerten und Vorträgen Einblicke in die Weintradition der Region.

Mit eigenen Mini-Bussen, den „Martini-Linien“, sind Gäste auch ohne eigenes Fahrzeug bequem unterwegs

Neusiedler See Tourismus

E-Mail: info@neusiedlersee.com

Web: www.neusiedlersee.com

T.: +43(0)2167/8600

Von Keller zu Keller
Von Keller zu Keller © ntg, steve.haider.com
Von Keller zu Keller
Von Keller zu Keller © ntg, steve.haider.com
Von Keller zu Keller
Von Keller zu Keller © ntg, steve.haider.com