Schlafen im "Troadkasten" Schlafen im "Troadkasten"

Schlafen im „Troadkasten“

In einem 300 Jahre alten „Troadkasten“, der den Bauern einst als Getreidespeicher diente, logieren Gäste im Naturpark Pöllauer Tal in der Steiermark.

Gebürstetes und geöltes Holz, mit Schafwolle isoliert, schafft eine heimelige Atmosphäre. Dass das Gebäude seit Jahrhunderten in Familienbesitz ist, spiegelt sich in der Einrichtung wieder, bei der Antikmöbel mit vielen liebevollen Details überraschen. Herzstück des Häuschens ist der Wintergarten aus Holz und Glas. Ein Kachelofen verbreitet an kühleren Tagen angenehme Wäre in diesem gemütlichen Refugium.

Bei Aktivitäten in der Hügellandschaft des Pöllauer Tals lassen sich die Gäste von den Tönen, Gerüchen und Farben der Natur unterhalten. Die herzlichen Gastgeber laden auch in den hauseigenen Bauernladen ein, wo sich die Gäste mit Spezialitäten aus der Region eindecken.

Gasthof Ferienhäuser de Buigne

E-Mail: office@debuigne.at

Web: www.debuigne.at

T.: +43/(0)3335/3180

Schlafen im "Troadkasten"
Schlafen im "Troadkasten" © Helmut Schweighofer
Schlafen im "Troadkasten"
Schlafen im "Troadkasten" © Familie de Buigne
Schlafen im „Troadkasten“
Schlafen im „Troadkasten“ © Helmut Schweighofer
Schlafen im „Troadkasten“
Schlafen im „Troadkasten“ © Ferienhaus de Buigne