Stille-Nacht-Kapelle in Oberndorf bei Salzburg Stille-Nacht-Kapelle in Oberndorf bei Salzburg

Originalschauplätze

Historienspiele entführen in Oberndorf bei Salzburg in die Stille-Nacht-Welt.

In Oberndorf bei Salzburg steht die Kirche, in der „Stille Nacht“ zum ersten Mal erklang. Wie das Lied entstand und wie es seinen Weg in die Welt nahm, erzählen im Advent die Historienspiele „Stille Nacht, die der Welt Heil gebracht“ an vier Terminen: Am 30. November, 1., 7. und 8. Dezember 2019 beginnt das Programm um 16 Uhr mit einem Rundgang auf dem Stille-Nacht-Themenweg. Stationen sind die Stille-Nacht-Kapelle und vier szenische Darstellungen auf dem Christkindlmarkt im Nachbarort Laufen in Bayern. Das Spiel selbst, bei dem Adventsbräuche gezeigt werden und viele Advents- und Weihnachtslieder zu hören sind, beginnt um 18 Uhr.

Tipp: Das Stille-Nacht-Package inkludiert zwei Übernachtungen mit Frühstück in Oberndorf oder in der Umgebung sowie eine Führung zur Stille-Nacht-Kapelle und im Stille-Nacht-Museum. Die Führungen finden an den Adventsonntagen statt, und zwar am 2., 9., 16. und 23. Dezember. Das Package kostet ab 122 Euro pro Person.

Tourismusverband Oberndorf
E-Mail: office@stillenacht-oberndorf.com
Web: https://stillenacht-oberndorf.com
Telefon: +43 6272 4422

Tipps der Redaktion

Stille-Nacht-Kapelle in Oberndorf bei Salzburg
Stille-Nacht-Kapelle in Oberndorf bei Salzburg © Österreich Werbung / Wolfgang Weinhäupl Oberndorf
Mohr-Gruber-Denkmal in der Kirche in Oberndorf bei Salzburg
Mohr-Gruber-Denkmal in der Kirche in Oberndorf bei Salzburg © Österreich Werbung / Markowitsch Oberndorf
Stille-Nacht-Kapelle in Oberndorf bei Salzburg
Stille-Nacht-Kapelle in Oberndorf bei Salzburg © Salzburger Land Tourismus Oberndorf
Stille-Nacht-Kapelle in Oberndorf bei Salzburg
Stille-Nacht-Kapelle in Oberndorf bei Salzburg © TVB Oberndorf Oberndorf