Im Winterwanderdorf

Zu gemütlichen Wanderungen auf geräumten Wegen lädt Kartitsch in Osttirol ein.

Gelegen in einem der schönsten Hochtäler der Alpen bietet der Ort meditative Ruhe, nur unterbrochen vom Knirschen der Schritte im Schnee oder dem gelegentlichen Ruf eines Waldtieres. Durch die hohe Ausgangslage auf rund 1.500 Metern müssen nicht viele Höhenmeter bewältigt werden, um den weiten Rundumblick auf die Lienzer Dolomiten und die Karnischen Alpen bis nach Italien zu geniessen. Zur Auswahl stehen neun beschilderte Routen. Sie werden den gesamten Winter über gewartet und geräumt, damit die Gäste mühelos wandern können. Am Winterwanderweg Schustertal beispielsweise überrascht der Anblick mächtiger Findlinge, die aus der letzten Eiszeit stammen. Und am Winter-Weitwanderweg Dorfberg (10,5 km) von St. Oswald geht es durch sonnige und schattige Passagen, bevor sich der atemberaubende Blick auf den Karnischen Kamm und den Ortler eröffnet.

Zertifizierte Winterwander-Betriebe versorgen ihre Gäste mit Rücksäcken, Wanderstöcken, wärmenden Sitzunterlagen und füllen die Thermoskannen kostenlos mit Tee.

Geführte Touren gibt es zweimal pro Woche, mittwochs sorgen Fackel- und Laternenwanderungen mit Glühwein für Romantik.

Osttirol Information
E-Mail: info@osttirol.com
Web: www.osttirol.com
Telefon: +43 50 212 212 

© TVB Osttirol / Berg im Bild Osttirol
© TVB Osttirol / Berg im Bild Osttirol
© TVB Osttirol / Berg im Bild Osttirol
© TVB Osttirol / Berg im Bild Osttirol

Weitere Urlaubstipps

Langlaufurlaub im Waldviertel

10.10.2018

Beim Langlaufen finden die Besucher ihren individuellen Rhythmus wieder.

mehr Lesen

Tour in den Kitzbüheler Alpen

10.10.2018

Bei einer Skitour oder einer Schneeschuhwanderung lassen sich die Berge sanft erklimmen.

mehr Lesen

Glattes Vergnügen

10.10.2018

Der Neusiedler See bietet im Winter ein Paradies für Eisläufer, Eissegler und Eiskiter.

mehr Lesen