Weingut Wieninger am Nussberg Weingut Wieninger am Nussberg

Zum Wiener Wein wandern

Am Rande der Grossstadt erfreuen Weinberge und schöne Ausblicke.

Wien und der Wein sind eng miteinander verbunden. Immerhin ist Wien die einzige Hauptstadt in Europa, in der in grösserem Stil Weinbau gepflegt wird. Die Weingärten an den hügeligen Ausläufern der Stadt sind beliebte, mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbare Wandergebiete. Praktischerweise liegt der nächste Heurige zumeist ganz nah.

Eine besonders schöne Strecke mit Ausblicken über Wien und auf die Donau hat in Nussdorf ihren Ausgangspunkt. Von der Endstation der Straßenbahnlinie D wandert man gemächlich bergauf, vorbei an den Weinbergen und zu Heurigen namhafter Winzer. Als Ziel bietet sich der Nussberg an. Wer mehr Wanderlust verspürt, geht weiter auf den Kahlenberg oder den Leopoldsberg.

Weniger bekannt ist Stammersdorf jenseits der Donau, erreichbar mit der Strassenbahnlinie 31. Am Fusse des Bisambergs spaziert man erst durch schöne alte Kellergassen und zu so manchem bekannten Heurigen. Bald darauf steht man mitten in den Weinbergen und geniesst den Blick auf Wien aus einer neuen Perspektive.

Wien Tourismus
E-Mail: info@wien.info
Web: www.wien.info
Telefon: +43 1 211 14-0

Tipps der Redaktion

Weingut Wieninger am Nussberg
Weingut Wieninger am Nussberg © Wien Tourismus / Peter Rigaud Wien
Weingut Wieninger am Nussberg
Weingut Wieninger am Nussberg © Wien Tourismus / Peter Rigaud Wien
Weingut Wieninger am Nussberg
Weingut Wieninger am Nussberg © Wien Tourismus / Peter Rigaud Wien
Weingut Wieninger am Nussberg
Weingut Wieninger am Nussberg © Wien Tourismus / Peter Rigaud Wien
Weingut Wieninger am Nussberg
Weingut Wieninger am Nussberg © Wien Tourismus / Peter Rigaud Wien